Restructuring

warning: Creating default object from empty value in /homepages/36/d105421224/htdocs/ccww/modules/i18n/i18ntaxonomy/i18ntaxonomy.pages.inc on line 34.

Uruguay: Coca Cola-Beschäftigte erringen wichtigen Sieg - Erfolg für FELATRAC

Die Gewerkschaft der Coca-Cola-Beschäftigten (STCC) in Uruguay hat ein wichtiges Abkommen mit dem Unternehmen erzielt. Vorausgegangen waren eine Warnung der Gewerkschaft vor einem bevorstehenden Arbeitskonlikt und und ein intensiver Verhandlungsprozess. 

Berlin: Coca-Cola-Beschäftigte protestieren vor der CCEAG-Zentrale

Ungefähr 1000 Demonstrantinnen und Demonstranten versammelten sich am 9.Mai am Brandeburger Tor und zogen zur Zentrale der CCEAG, dem Coca-Cola-Bottler in Deutschland.

ITALIEN: Coca-Cola schliesst die Fabrik in Bari und verlässt Süditalien

Quelle: FLAI-CGI. Coca-Cola hat die Kündigung für 40 Beschäftigte am Standort Bari in Italien eingeleitet.

2000 gegen Schliessung von Coca-Cola-Standorten

14.2.2009. In Kaiserslautern protestierten Beschäftigte, Politiker und Bevölkerung gemeinsam für den Erhalt des Coca-Cola-Werks.
„Mit tausend haben wir ja insgeheim gerechnet, aber keiner dachte, dass sich zweitausend Menschen mit den Beschäftigten von Coca-Cola in Kaiserslautern solidarisieren würden“, erklärte Holger Winkow, Geschäftsführer der NGG-Region Pfalz am 14. Februar 2009 auf der
Protestaktion gegen die Schließung der Coca-Cola-Produktion in Kaiserslautern.

protest action

Honduras: Strike in SAB-Miller / Coca Cola ended

fin la huelga

February 11, the STIBYS union members at the Cervecería Hondureña in Honduras decided to stop the nation-wide strike and occupation of the production plant and various distribution centres which had started two days before, after agreement had been reached with the company.
Read the full article in Spanish on the REL-Uita website.
Get more background information on the conflict in English

Inhalt abgleichen

Login

Fight outsourcing and job destruction!