IUF logo; clicking here returns you to the home page.
IUL
Vereinigt Lebensmittel-, Landwirtschafts- und HotelarbeitnehmerInnen weltweit


Europas Sozialdemokraten starten Kampagne 'Europäer für Finanzreform'

An die IUL Web-Site geschickt am 03-Nov-2009

Diesen Artikel an eine/n Bekannte/n weiterleiten.



Die Europäischen Sozialisten, die Dachgruppierung der sozialdemokratischen und Labour Parteien Europas, mit der die IUL eng an Gesetzgebungsinitiativen zur Regulierung von Private Equity und Hedgefonds zusammenarbeitet, hat zu Aktionen aufgerufen, um in Europa eine grundlegende Finanzreform zu erreichen. Mit der Kampagne 'Europäer für Finanzreform' soll massive Unterstützung für ein Programm grundlegender Reformen gewonnen werden, um der "... durch neoliberale Ideologien geförderten Krise der unregulierten Finanzmärkte, die langfristige Investitionen, Arbeitsplätze, Löhne, die Umwelt und das Wohl des Planeten und seiner Menschen zum Nutzen einiger weniger aufs Spiel gesetzt haben", zu begegnen.

Wesentliche Forderungen der Kampagne sind unter anderem: umfassende Beschränkungen spekulativer Fonds; konkrete Maßnahmen gegen Steueroasen; die Einführung einer umfassenden Steuer auf Finanztransaktionen; Schutz der Verbraucher gegen räuberische Finanzprodukte und Kreditpraktiken sowie eine wesentlich bedeutendere Rolle einer demokratischen Mitwirkung an einschlägigen Entscheidungen und Regulierungs-/Aufsichtsinstitutionen.

Diese Vorschläge werden von der IUL mitgetragen und sind vom IGB, vom EGB und anderen internationalen Gewerkschaftsorganisationen begrüßt worden. Mehr über eine Unterstützung der Kampagne auf der Website Europeans for Financial Reform - die zur Zeit auf Englisch und Französisch besteht und in Kürze auf Deutsch und Spanisch erweitert werden wird.