IUF logo.





Links:
McJobs
UNWTO
IAO - Übereinkommen 172
HOTEL WHITE LIST

Nützliche Dokumente:
IUL-Politik für den Tourismussektor

Handbuch: Nulltoleranz gegenüber sexueller Belästigung bei Sodexo


العربية | 中文 | Deutsch | English | Español | Français | 日本語 | Skandinaviska | Русский

IUL-Dokument zu „aussergewöhnlichen Ereignissen“ 31-03-2020

Vor Kurzem hat die IUL an Treffen mit der IAO und der WHO zum COVID-19-Ausbruch teilgenommen.

Wir haben die WHO und die UNWTO dafür kritisiert, dass sie in ihren Mitteilungen und Newslettern nur auf den Schutz des Sektors und der Touristen Bezug genommen haben, ohne die vielen Beschäftigten in der Branche oder besondere Massnahmen für sie auch nur zu erwähnen.

Bitte klickt hier, um unsere Formulierung von Forderungen an die Regierungen und Arbeitgeber für den HRCT-Sektor zu sehen.


Guinea: Die Beschäftigten des Sheraton Grand Conakry organisieren sich und erlangen die Anerkennung ihrer Gewerkschaft 19-02-2020

Mit 96% Ja-Stimmen haben die Beschäftigten des Marriott Sheraton Grand Conakry, Guinea, des grössten Hotels des Landes, für die Bildung einer Gewerkschaft gestimmt und ihre Führer gewählt.


Spanische Mitgliedsverbände und die Regierung bringen Initiative Faire Hotels auf den Weg 29-01-2020

Am 23. Januar unterzeichneten die spanischen IUL-Mitgliedsverbände im Tourismussektor, CC.OO Servicios und FeSMC-UGT, eine Vereinbarung mit der Regierung Spaniens und der Universität Malaga, mit der die von den spanischen Gewerkschaften entwickelte Initiative Hoteles Justos (Faire Hotels) offiziell auf den Weg gebracht wurde.


McDonald's Peru: 12-Stunden-Schichten und Tod durch Stromschlag 30-12-2019

Nach dem durch Stromschlag verursachten Tod von zwei jungen Beschäftigten einer McDonald’s-Filiale am 15. Dezember in Lima, Peru, hat der Geschäftsführer der Franchise-Betriebe des Konzerns in dem Land zugegeben, dass der Getränkeautomat, durch den die beiden getötet wurden, bekanntermassen defekt war.


Marriotts “Nachhaltigkeits”programm tut den Housekeeping-Kräften weh 05-12-2019

In den letzten Jahren haben die Hotelkonzerne Programme auf den Weg gebracht, die die Gäste dazu ermutigen, auf Housekeeping-Dienstleistungen im Gegenzug für einen Gutschein oder Extrapunkte für das Bonusprogramm zu verzichten. Marriott, der weltgrösste Hotelkonzern, wirbt aggressiv für sein Programm “Make a Green Choice / der Umwelt zuliebe”, das sehr grosse Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen von Housekeeping-Kräften hat.


Die Weltaktionswoche der Fast-Food-Beschäftigten stand im Zeichen von Streiks, Protesten und Solidarität 27-11-2019

Die Woche vom 11.-17. November war eine Woche weltweiter Aktionen für die Fast-Food-Beschäftigten, die für gewerkschaftliche Rechte und Anerkennung, bessere Bezahlung und einen sicheren Arbeitsplatz kämpfen. In Städten überall in der Welt veranstalteten Gewerkschaften und Fast-Food-Beschäftigte Streiks, öffentliche Proteste und Kundgebungen und ergriffen Massnahmen am Arbeitsplatz, um auf ihre Forderungen aufmerksam zu machen.


Gewerkschaftliche Instrumente zur Bekämpfung von Gewalt und Belästigung in der Arbeitswelt 25-11-2019

Die Annahme eines internationalen Übereinkommens (Ü.190) und der zugehörigen Empfehlung (E. 206) über die Beseitigung von Gewalt und Belästigung in der Arbeitswelt ist ein Sieg für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der ganzen Welt, ungeachtet des Sektors, in dem sie tätig sind, oder ihrer Stellung. Die IUL hat ein Logo sowie eine Informationsbroschüre zum Ü.190 und zur E. 206 entwickelt.


Hotel-Housekeeping-Kräfte in aller Welt setzen sich für ihre Rechte ein 22-11-2019

Hotel-Housekeeping-Kräfte zeigten im Verlauf der 6. Weltaktionswoche der IUL vom 21. bis 27. Oktober ihre Entschlossenheit, ihre Rechte zu beanspruchen.


Marriott-Housekeeping-Kräfte in Zürich streiken für direkte unbefristete Anstellung 24-09-2019

Die Hotel-Housekeeping-Kräfte in Marriotts Sheraton Zurich Hotel legten am 30. August die Arbeit nieder, um auf ihre unerträglichen Arbeitsbedingungen aufmerksam zu machen und eine direkte unbefristete Anstellung zu fordern. Als die Beschäftigten erfuhren, dass das Hotel seinen Vertrag mit dem Reinigungsunternehmen gekündigt hatte und dieser in zwei Monaten auslaufen würde, beschlossen sie, in den Streik zu treten.


Vereinbarung zwischen der IUL und AccorInvest über die Bekämpfung von sexueller Belästigung 18-09-2019

Die IUL und die in Frankreich ansässige transnationale Hotelkette AccorInvest haben eine Vereinbarung über Massnahmen zur Bekämpfung von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz unterzeichnet. Sie gilt für alle Personen, die von der Gruppe beschäftigt werden oder im Namen von AccorInvest tätig sind.


UNITE HERE schickt eine Botschaft an American Airlines: Ein Job sollte reichen 26-08-2019

Die Beschäftigten im Airline-Catering in den USA gingen mit ihrer Kampagne für einen existenzsichernden Lohn und eine bezahlbare Gesundheitsversorgung am 13. August nach Dallas-Fort Worth, als mehr als 600 UNITE HERE-Mitglieder vor der Zentrale von American Airlines protestierten.


Finnland: Vereinbarung zwischen PAM und Sodexo über die Umsetzung der globalen Verpflichtung zur Verhinderung von sexueller Belästigung 02-08-2019

Der finnische IUL-Mitgliedsverband PAM hat mit Sodexo OY eine Vereinbarung über die Umsetzung der globalen Vereinbarung zur Verhinderung von sexueller Belästigung unterzeichnet, die die IUL 2017 mit Sodexo geschlossen hat.


Dänemark: Burger King-Beschäftigte erhalten ihre erste Kollektivvereinbarung 29-07-2019

Die der IUL angeschlossene 3F hat für 33 Burger King-Restaurants, die im Besitz von vier verschiedenen Betreibern sind, eine erste Kollektivvereinbarung durchgesetzt.


Italien: Kampf gegen sexuelle Belästigung - Gewerkschaften setzen Marriott weiter unter Druck 16-07-2019

Die IUL-Mitgliedsverbände Filcams-Cgil, Fisascat-Cisl und Uiltucs-Uil trafen am 28. Juni Marriott Italien, um über Massnahmen zur Bekämpfung von sexueller Belästigung in Marriotts neun italienischen Luxushotels zu sprechen. Die Forderungen der Gewerkschaften umfassten Vorschläge für rasches Handeln im Fall von gemeldeten Vorfällen, angemessene Sanktionen gegen Belästiger, einschliesslich Gästen, und geeignete Opferunterstützung.


Deutschland: NGG macht gegen das Dringen der Arbeitgeber auf längere, 'flexible' Arbeitszeiten im Gastgewerbe mobil 10-07-2019

Die deutsche Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) macht gegen die Bemühungen der Arbeitgeber mobil, die Arbeitszeiten im Gastgewerbe zu verlängern. Der Arbeitgeberverband dringt auf Gesetzesänderungen, die eine Verlängerung der gesetzlich zulässigen täglichen Arbeitszeit in Hotels und Gaststätten auf bis zu 13 Stunden zur Folge hätten und es ermöglichen würden, Beschäftigte in nachfrageschwachen Zeiten kurzfristig nach Hause zu schicken.


Schweiz: UNIA drängt Marriott zu Verhandlungen über Massnahmen gegen sexuelle Belästigung 08-07-2019

Aktivisten der der IUL angeschlossenen UNIA demonstrierten am 24. Juni in Bern und verteilten den UNIA Zürich-Report und Flugblätter mit der Aufforderung an Marriott, mit der IUL über Massnahmen zur Beendigung von sexueller Belästigung in seinen Hotels zu verhandeln.


Spanien: Gewerkschaften kämpfen für die Wiedereinstellung von Hotel-Housekeeping-Kräften, die entlassen wurden, weil sie Rechte und Anerkennung forderten 12-06-2019

Neun Housekeeping-Kräfte im Hotel Condestable Iranzo in Jaén (Andalusien) wurden im Mai entlassen, als sie eine Gewerkschaft bilden wollten und die Anwendung der für das Gastgewerbe geltenden Kollektivvereinbarung in der Provinz forderten. Der Gewerkschaftsbund CC.OO Dienstleistungen kämpft für ihre Wiedereinstellung, und die Gewerkschaften gehen gegen die massive Zunahme der Auslagerung vor, die eine Verarmung der Hotelangestellten zur Folge hat.


JustTourism: ein Gewerkschafts-Webportal im globalen Gastgewerbesektor zur Förderung von fairen Hotels 10-04-2019

JustTourism ist ein neues Webportal, das von IUL-Mitgliedern im globalen Gastgewerbesektor unterhalten wird und aktualisierte Informationen über Hotels bereitstellt, die die Gewerkschaftsrechte achten.


IUL-Mitglieder verurteilen „Miss Curvy“-Uganda-Schönheitswettbewerb zur Tourismusförderung 14-03-2019

IUL-Mitglieder aus aller Welt fordern die Regierung Ugandas auf, einen Plan zur Förderung der Tourismusindustrie Ugandas durch einen "Miss Curvy" - Schönheitswettbewerb sowie das Werben mit "sexy" Frauen als "Attraktionen" Ugandas in offizieller Literatur fallen zu lassen.


Von niederländischem Gericht bestätigt: Lebensmittel-Fahrradkuriere sind Arbeitnehmer mit kollektiven Rechten 29-01-2019

Im anhaltenden Kampf um Arbeitnehmerrechte in der "Plattform-Wirtschaft" konnte mit zwei Urteilen eines Amsterdamer Gerichts ein Sieg verbucht werden. Dem Gericht zufolge hat die von Deliveroo im vergangenen Jahr vorgenommene Abschaffung der Anstellungsverträge und die rechtliche Umwandlung des Status der Kuriere in Selbständige am grundlegenden Autoritäts-/Abhängigkeitsverhältnis nichts geändert: Nach niederländischem Gesetz befinden sich die Kuriere weiterhin in einem Anstellungsverhältnis.


IUL/Meliá-Vereinbarung zur Verhinderung von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz – die erste Vereinbarung dieser Art im globalen Gastgewerbesektor 25-01-2019

Die IUL und die spanische Hotelkette Meliá Hotels International haben eine Vereinbarung zur Verhinderung von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz unterzeichnet; es ist dies die erste Vereinbarung dieser Art zwischen der IUL und einer internationalen Hotelkette.


Gewerkschaftsmitglieder unter den Opfern des Terroranschlags in Nairobi 24-01-2019

Unter den Opfern des Terroranschlags vom 15. Januar in Nairobi, bei dem mindestens 21 Menschen ums Leben kamen, befanden sich vier Mitglieder der IUL-Mitgliedsgewerkschaft KUDHEIHA, die im Hotelkomplex DUSITD2 in der kenianischen Hauptstadt ihrer Arbeit nachgingen. Es ist nicht das erste Mal, dass Beschäftigte im Gastgewerbe in die Schusslinie solcher Anschläge geraten.


Marriott-Beschäftigte in San Francisco kehren mit bedeutenden Erfolgen an ihre Arbeitsplätze zurück und beenden landesweite Streiks in US-Hotels 07-12-2018
MarriottSFsettlementDie streikenden Mitglieder von UNITE HERE in 7 Marriott-Hotels in San Francisco stimmten nach einem zweimonatigen Ausstand mit überwältigender Mehrheit für eine neue Vereinbarung und beendeten damit 9 Wochen lange Streiks bei Marriott, an denen sich fast 8000 Beschäftigte im ganzen Land beteiligten.

Hotel-Housekeeping-Kräfte in aller Welt stellen während der Weltaktionswoche der IUL ihren Kampf für Rechte in den Vordergrund 07-11-2018
Argentina2Hotel-Housekeeping-Kräfte in aller Welt führten während der 5. Weltaktionswoche der IUL vom 8.-14. Oktober Aktionen durch, um ihren Kampf für Rechte und Anerkennung in den Vordergrund zu stellen.

Streiks bei Marriott weiten sich aus, Tausende weiterer Beschäftigter sagen ‘Ein Job sollte reichen!’ 11-10-2018

MarriottHawaii2sUNITE HERE-Mitglieder in Marriott-Hotels in 5 weiteren Städten in den USA haben sich dem anschwellenden landesweiten Streik angeschlossen, womit die Zahl der Streikenden jetzt auf 7 700 in 23 Hotels steigt. Am 8. Oktober legten 2700 Gewerkschaftsmitglieder in von Marriott betriebenen Hotels in Hawaii die Arbeit nieder.


Fast-Food-Beschäftigte weltweit treten für ihre Rechte ein 10-10-2018
FastFoodDay4Fast-Food-Beschäftigte weltweit wehren sich und bekundeten am 4. Oktober, dem Internationalen Tag der Fast-Food-Beschäftigten der IUL, ihre Entschlossenheit, für Rechte und Anerkennung zu kämpfen. Überall in der Welt veranstalteten Beschäftigte und ihre Gewerkschaften Streiks und Kundgebungen und stellten ihre gegenseitige Solidarität und Unterstützung im Kampf für menschenwürdige Bezahlung und Arbeitsbedingungen und Gewerkschaftsanerkennung unter Beweis.

Ein Job sollte reichen!': Marriott-Beschäftigte streiken in Städten in den USA 08-10-2018

MarriottBostonMehr als 4000 Mitglieder von UNITE HERE streiken derzeit in Marriott-Hotels in 3 US-amerikanischen Städten zur Unterstützung ihrer Forderung nach Jobs, die sicher sind und von denen man leben kann. Gewerkschaftsmitglieder bereiten sich auch in anderen Städten des Landes auf Streikmassnahmen vor.


Hotelketten reagieren auf Kampagne gegen sexuelle Belästigung 20-09-2018

MWWT2Im Juni startete die IUL eine globale Kampagne für Massnahmen zum Schutz von Beschäftigten im Hotelsektor vor sexueller Belästigung und sexuellen Übergriffen. Marriott hat die Forderung der IUL nach Verhandlungen zurückgewiesen.


Die Unternehmenspartnerschaften der IAO gefährden globale Standards 29-08-2018
Anlässlich des IAO-Beschlusses, mit dem Fast Food Giganten McDonald’s eine Partnerschaft im Rahmen der globalen Beschäftigungsinitiative für menschenwürdige Arbeitsplätze für junge Menschen einzugehen, haben die IUL und der IGB um eine Dringlichkeitssitzung mit dem IAO-Generaldirektor gebeten, bei der die Corporate Partnerships der IAO diskutiert werden sollen.

Keine Rechte für die Beschäftigten von Marriotts Paradies in Bali 14-08-2018
1124-deDas 5-Sterne-W Hotel des globalen Hotelriesen Marriott in Bali-Seminyak, Indonesien, verspricht den Gästen einen "Aufenthalt im Paradies". Es gibt aber Ärger im Paradies für die Beschäftigten des Hotels, die ihre Grundrechte ausüben wollen.  
 

Neue Kollektivvereinbarung für Marriott-Beschäftigte in Italien 09-08-2018

Die der IUL angeschlossenen Gewerkschaften Filcams Cgil, Fisascat Cisl und Uiltucs haben für neun Marriott-Hotels in Italien eine neue Kollektivvereinbarung abgeschlossen, die für rund 3000 Beschäftigte gilt.


Untersuchung der Zimmerreinigung in Züricher Marriott-Hotels durch Schweizer Gewerkschaft offenbart ausbeuterische, gefährliche und unhygienische Bedingungen 25-07-2018

Eine Untersuchung der Zimmerreinigung in Marriott-Hotels in Zürich - einer der teuersten Städte der Welt - durch den der IUL angeschlossenen Mitgliedsverband Unia zeigt die brutalen Folgen einer Auslagerung um jeden Preis: extreme Arbeitsbelastung und Ausbeutung verletzlicher Beschäftigter, die gefährlich unhygienische Bedingungen für Personal und Gäste und vielfache Verletzungen des Gesamtarbeitsvertrags für die Reinigungsbranche in der Deutschschweiz, der gesetzliche Mindestarbeitsbedingungen festlegt, zur Folge haben.


Neuseeländisches Berufungsgericht bestätigt Schutz der Rechte von Leiharbeitern 20-07-2018
Der neuseeländische IUL-Mitgliedsverband E tū hat die Zurückweisung eines Antrags von LSG Skychefs auf Einlegung eines Rechtsmittels gegen die  Entscheidung einer unteren Instanz  durch das neuseeländische Berufungsgericht begrüsst, in der festgestellt wurde, dass Hunderte von Leiharbeitern, die im Airline-Catering des Unternehmens tätig sind, de facto Beschäftigte des Unternehmens sind.

Marriott-Beschäftigte in aller Welt fordern weltweite Massnahmen zur Bekämpfung von sexueller Belästigung 06-07-2018
PhilippinesMarriott2Am 27. Juni demonstrierten IUL-Mitglieder in Marriott-Hotels in aller Welt zur Unterstützung des gewerkschaftlichen Aufrufs zu konkreten Massnahmen durch den grössten Hotelkonzern der Welt, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor der endemischen sexuellen Belästigung zu schützen, unter der die Beschäftigten des Gastgewerbes leiden.


Marriott-Beschäftigte auf der ganzen Welt verlangen Massnahmen zur Bekämpfung von sexueller Belästigung 31-05-2018

http://www.iuf.org/w/sites/default/files/Marriott1.jpgAm 29. Mai versammelten sich Gewerkschaftsmitglieder aus Marriott-Hotels in Afrika, Asien und Pazifik, Europa und Nord- und Lateinamerika in Genf, um mit lauter Stimme von der grössten Hotelgruppe der Welt zu verlangen, endlich globale Massnahmen zu ergreifen, mit denen die Beschäftigten vor der endemischen sexuellen Belästigung geschützt werden, die zu einer Plage des Industriezweigs geworden ist.


Deutschland: Stehende Ovationen für entlassene Deliveroo-Betriebsräte, DGB-Kongress sichert Solidarität und Unterstützung für Rechte in der Plattformökonomie zu 22-05-2018
deliveroodgb2Zwei junge Beschäftigte, denen nach der Gründung eines Betriebsrats bei der Essensliefer-Plattform Deliveroo gekündigt worden war, erhielten auf dem Kongress 2018 des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) am 16. Mai in Berlin stehende Ovationen.

Deutschland: Gewerkschaftsunterstützung für Essenslieferdienst-Beschäftigte, die für Rechte in der 'Plattform-Wirtschaft' kämpfen 11-04-2018
Deliveroo1Die deutsche Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) unterstützt nachdrücklich die Fahrradkuriere, die für ihre Rechte bei den Essensliefer-'Plattformen' Foodora und Deliveroo kämpfen, die zusammen mehr als 4000 Fahrer in Dutzenden von Städten beschäftigen. Für den 13. April ist ein landesweiter Aktionstag gegen Ausbeutung, prekäre Beschäftigung und Gewerkschaftsfeindlichkeit bei Deliveroo geplant.

Italienische Mitgliedsverbände werden gemeinsame IUL/Sodexo-Verpflichtung zur Verhinderung von sexueller Belästigung umsetzen 20-03-2018
Die Gewerkschaften Filcams-CGIL, Fisascat-CISL und UILTuCS haben mit dem italienischen Management von Sodexo die Umsetzung der gemeinsamen Verpflichtung zu Null-Toleranz gegenüber sexueller Belästigung ausgehandelt, die im Juni 2017 vom CEO von Sodexo und vom Generalsekretär der IUL unterzeichnet wurde.

Jetzt ist es offiziell: sechsjährige Gewerkschaftskampagne setzt Arbeitsplatz- Gesundheitsstandard für Hotel-Housekeeping-Kräfte durch 16-03-2018
HousekeeperpainAm 9. März verabschiedete der Bundesstaat Kalifornien den ersten ergonomischen Standard in den Vereinigten Staaten, der eigens zum Schutz von Hotel-Housekeeping-Kräften abgefasst worden ist, der krönende Abschluss einer 6-Jährigen Initiative von UNITE HERE.

Ausgelagerte Holiday Inn-Beschäftigte in Frankreich beenden ihren Streik mit bedeutenden Vorteilen 19-02-2018
nonalasoustraitanceZimmerreinigungskräfte und andere ausgelagerte Beschäftigte des Holiday Inn-Hotels in Clichy, Frankreich, beendeten am 8. Februar ihren 111tägigen Streik mit der Unterzeichnung einer Vereinbarung mit dem Unterauftragnehmer des Hotels, Héméra, die ihnen bedeutende Vorteile bringt.

Fast-Food-Beschäftigte in Thailand erlangen erste Kollektivvereinbarungen 31-01-2018
KFCCBA2Fast-Food-Beschäftigte eines der grössten landesweiten KFC-Franchiser in Thailand haben ihre ersten Kollektivvereinbarungen erlangt.

Gewerkschaftlicher Vorstoss führt zu neuem Sicherheitsstandard für Hotel-Housekeeping-Kräfte in Kalifornien 24-01-2018
CalOSHADie für Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit verantwortliche kalifornische Behörde verabschiedete am 18. Januar einstimmig eine Reihe von spezifischen Standards zur Verringerung der arbeitsbedingten Verletzungen, von denen Hotel-Housekeeping-Kräfte betroffen sind, der erfolgreiche Abschluss einer 6 Jahre andauernden Kampagne der der IUL angeschlossenen UNITE HERE.

Internationale Unterstützung für streikende ausgelagerte Beschäftigte in Holiday Inn-Hotel in Frankreich 24-01-2018
soustraitanceDie Beschäftigten, die im 4-Sterne-Holiday Inn-Hotel in Clichy, Frankreich, die Zimmer reinigen, das Geschirr spülen und andere ausgelagerte geringbezahlte Tätigkeiten verrichten, befinden sich seit dem 19. Oktober letzten Jahres im Ausstand. Am 20. Januar konfrontierten sie die Muttergesellschaft Intercontinental in Genf mit ihrem Kampf.

Gewerkschaften machen gegen sexuelle Belästigung in Hotels und Restaurants mobil: Wir stehen nicht auf der Speisekarte/ Hände weg Hosen an 24-11-2017
notonthemenuIUL-Mitglieder in aller Welt ergreifen Massnahmen, um die hemmungslose sexuelle Belästigung zu bekämpfen, der Beschäftigte in der Hotel-, Gaststätten- und Cateringbranche ausgesetzt sind.

Mitgliedsverbände bekräftigen während der 4. Weltaktionswoche ihr Engagement für die Kampagne für Housekeeping-Kräfte 25-10-2017
KFSU_Korea_GWA_2017_0Housekeeping-Kräfte und ihre Gewerkschaften haben erneut ihre Entschlossenheit unter Beweis gestellt, durch die 4. Weltaktionswoche, die vom 9.-15. Oktober stattfand, bessere Arbeitsbedingungen durchzusetzen.

Welttourismustag 2017 – Philippinische Hotelangestellte fordern Ende der Zimmerquoten 04-10-2017
Banner_protect_housekeepers_health_0Anlässlich des Welttourismustags 2017 veranstaltete die der IUL angeschlossene NUWHRAIN Protestaktionen, um ein Ende der Zimmerquoten zu fordern, weil diese Hotel-Housekeeping-Kräften übermässige Arbeitsbelastungen aufbürden und Quantität über Qualität stellen. In den Philippinen setzen Hotels routinemässig eine Mindestquote von 12 Zimmern fest, die Housekeeping-Kräfte pro Schicht reinigen müssen.

Macht meinen Arbeitsplatz sicher: unsere Hauptforderungen für bessere Arbeitsbedingungen 28-09-2017
Global-Week-of-Action-9-15October2017-ENDie Globale Kampagne für Housekeeping-Kräfte organisiert, um sicherzustellen, dass  Hotel-Housekeeping-Kräfte sichere und menschenwürdige Arbeitsplätze haben.

Kampagne erreicht Wiedereinstellung entlassener Gewerkschaftsführerin im Peninsula Hotel Manila 22-09-2017
JennyMarcos2Jenny Marcos, eine Führerin der Gewerkschaft der Peninsula-Beschäftigten im Peninsula Hotel Manila in den Philippinen, ist unter voller Nachzahlung ihres Lohns wieder eingestellt worden, nachdem sie 2016 wegen gewerkschaftlicher Aktivitäten zur Unterstützung der Globalen IUL-Kampagne für Housekeeping-Kräfte entlassen worden war.

Erste Streiks bei McDonald’s in Grossbritannien am Internationalen Tag der Fast-Food-Beschäftigten 08-09-2017
BFAWUsmallMcDonald's-Beschäftigte in zwei Restaurants im Südosten Londons, Grossbritannien, legten am 4. September, dem Internationalen Tag der Fast-Food-Beschäftigten der IUL, die Arbeit nieder, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Es war der erste Streik von McDonald's-Beschäftigten in Grossbritannien. Die von der der IUL angeschlossenen Bakers, Food and Allied Workers Union (BFAWU) organisierten Beschäftigten fordern einen Stundenlohn von 10 GBP (13 USD), ein Ende der Null-Stunden-Verträge und gewerkschaftliche Rechte und Anerkennung.

Italien: jungem Arbeitnehmer Stelle als Kellner verweigert: ‘Sie sind schwarz.’ 10-08-2017
Paolo, ein 29jähriger erfahrener Kellner aus Mailand, der in Brasilien geboren wurde, antwortete auf eine Anzeige für einen Sommerjob und bewarb sich um eine Saisonstelle in einem Hotel in Cervia an der italienischen Adriaküste. Telefonisch wurde eine Vereinbarung erzielt. Aber als er am 18. Juni dem Hotel eine Kopie seines Personalausweises schickte, die benötigt wurde, um die Anstellung zu formalisieren, erhielt er als Antwort eine SMS mit folgendem Wortlaut: "Es tut mir Leid Paolo, ich kann Sie nicht einstellen. Sie sind schwarz. Die Leute hier würden das nicht verstehen."

Malaysia: Shangri-La-Beschäftigte siegen in 13jährigem Kampf um die Wiederherstellung von Kollektivverhandlungsrechten 10-08-2017
Die Mitglieder der der IUL angeschlossenen National Union of Hotel, Bar and Restaurant Workers Peninsular Malaysia (NUHBRW) in Shangri-Las Rasa Sayang Resort and Spa haben nach einem 13jährigen Kampf ihre Kollektivvereinbarung zurückgewonnen und die Kollektivverhandlungsrechte wiedererlangt.

ME Meliá London: Gemeinsamer Auftritt von Unite und Management auf Basis der internationalen Anerkennung 19-07-2017
Am 10. Juli fanden im Londoner ME Meliá Hotel Mitarbeiterversammlungen statt, bei denen das Management und der  IUL-Mitgliedsverband Unite gemeinsam auftraten, um die die Beschäftigten mit der Gewerkschaft und ihren Aktivitäten bekannt zu machen. Die Versammlungen waren das Ergebnis einer im April zwischen Unite und Meliá erzielten Vereinbarung, die von der IUL unter Beteiligung der spanischen Gewerkschaften CC.OO und UGT ermöglicht wurde.

Die IUL und Sodexo unterzeichnen internationale Vereinbarung zur Verhinderung von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz 06-07-2017
Die IUL hat mit der Sodexo Group, dem französischen Unternehmen für Catering und Gemeinschaftsverpflegung, eine internationale Rahmenvereinbarung über Maßnahmen zur Verhinderung von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz unterzeichnet. Die gemeinsame IUL/Sodexo-Verpflichtung, die auf der beiderseitigen Anerkennung beruht, dass sexuelle Belästigung ein Verstoß gegen die Menschenrechte ist und weibliche Beschäftigte dieser Gefahr in besonders hohem Maße ausgesetzt sind, legt die Grundsätze und Verfahren fest, mit denen für eine Politik der Nulltoleranz gesorgt werden soll. 

Schwedische Untersuchungen offenbaren Ausmass der Belastungsschäden von Hotel-Housekeeping-Kräften 17-05-2017
Unter 50 Gruppen von weiblichen Beschäftigten nehmen Hotel-Housekeeping-Kräfte einen Spitzenplatz ein, was die Geschwindigkeit von Oberarmbewegungen, die Häufigkeit des Beugens des Rückens nach vorn und die stärkste Unterarmbelastung angeht.

Global Players McDonald's, Burger King, Starbucks und Co. verweigern ihren Mitarbeitern in Deutschland Lohn zum Leben 15-05-2017
Seit Monaten kämpfen die Beschäftigen in der deutschen Systemgastronomie (McDonald's, Burger King, Starbucks, Nordsee und Co.) für eine faire Bezahlung. In den Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) haben die Unternehmen nur einen Stundenlohn angeboten, wovon man in Deutschland nicht leben kann und ist im Alter arm. Unterstützt jetzt die Beschäftigten von McDonald's, Burger King, Starbucks und Co. in ihrem Kampf für faire Löhne: Sende unsere Botschaft an die Arbeitgeber der deutschen Systemgastronomie, die ihren Beschäftigten in Deutschland eine faire Bezahlung verweigern!

Umfrage einer australischen Gewerkschaft offenbart das ganze Ausmass der sexuellen Belästigung und der Selbstgefälligkeit der Arbeitgeber im Gastgewerbe 05-05-2017
Eine landesweite Umfrage unter Hunderten von Beschäftigten im Gastgewerbe, die von der der IUL angeschlossenen United Voice in Australien durchgeführt wurde, ergab, dass 89% der Befragten bei der Arbeit sexueller Belästigung und 19% sexuellen Übergriffen ausgesetzt waren.

Streik abgewendet, schwedische Hotels kehren an den Verhandlungstisch zurück und unterzeichnen neue nationale Vereinbarung 20-04-2017
Die schwedische Gewerkschaft der Hotel- und Restaurantangestellten HRF hat am 18. April, weniger als 12 Stunden vor dem geplanten Beginn eines landesweiten Streiks, eine neue dreijährige nationale Vereinbarung für die Branche unterzeichnet, die ihre wesentlichen Verhandlungsforderungen erfüllt.

Schwedische Hotelangestellte bereiten sich auf landesweiten Streik vor 11-04-2017
HRFlogoDie der IUL angeschlossene Gewerkschaft der Hotel- und Restaurantangestellten Hotell- och Restaurangfacket (HRF) hat einen landesweiten Streik ab 19. April 2017 angekündigt, von dem 19 Hotels in 6 Städten im ganzen Land betroffen sein werden. An den Streiks, bei denen es um ein Verbot von Neueinstellungen und des Einsatzes von Zeitarbeitskräften geht, beteiligen sich alle Hotelangestellten.

Umfrage der UTHGRA, Argentinen, bestätigt weltweites Ausmass arbeitsbedingter Schädigungen und Erkrankungen 15-03-2017

HousekeepersSurveyUTHGRADie der IUL angeschlossene UTHGRA hat eine Umfrage zur Gesundheit von Hotel-Housekeeping-Kräften in Argentinien, Brasilien, Spanien und drei asiatischen Ländern (Kambodscha, Philippinen und Indonesien) abgeschlossen. Die Ergebnisse bestätigen, dass die derzeitigen Arbeitsvorkehrungen für die physische und psychische Gesundheit der Beschäftigten schädlich sind, und machen deutlich, dass eine Umgestaltung des Arbeitsplatzes dringend notwendig ist.


UNITE HERE U.S. und Kanada in der Weltaktionswoche der IUL für Hotel-Housekeeping-Kräfte 06-03-2017
FairhousekeepingUNITEHEREUNITE HERE-Mitglieder führten Aktionen in Chicago, San Francisco, Hawaii, Seattle, Boston, San Diego, Vancouver, Toronto und Northern Illinois durch, um sicherere Arbeitsbedingungen und Würde für Housekeeping-Kräfte im Rahmen der Weltaktionswoche der IUL zu fordern.

Nordische Hotel-und Restaurantgewerkschaften fordern #FairHousekeeping 21-02-2017
FairHousekeepingDie nordische Gewerkschaft der Hotel- und Restaurantangestellten (NU HRCT) und ihre Mitgliedsgewerkschaften kämpfen engagiert für #FairHousekeeping für alle Hotel-Housekeeping-Kräfte in den nordischen Ländern. Die schwedische Hotel- und Restaurantgewerkschaft und die 3F-Hotel- und Restaurantgewerkschaft (3F PSHR) in Dänemark legen in den derzeit laufenden Verhandlungen mit den Arbeitgeberverbänden  über neue Kollektivvereinbarungen besonderes Gewicht auf bessere Arbeitsbedingungen für Housekeepng-Kräfte.

Grenzüberschreitende Solidarität hindert Starbucks an Streikbruch 13-02-2017
Die deutsche Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) kündigte Streikmassnahmen im Fast-Food-Sektor an, nachdem eine dritte Verhandlungsrunde mit den Arbeitgebern am 23. Januar abgebrochen wurde, weil die Arbeitgeber kein akzeptables Angebot vorgelegt hatten.

Würde für Hotel-Housekeeping-Kräfte? 31-01-2017
 HRFlogoDie Gewerkschaft der Angestellten des Hotel- und Gaststättengewerbes (HRF) in Schweden hat Hunderten von Beschäftigten im Hotel-Housekeeping  einen Fragebogen zu ihrem Arbeitsumfeld geschickt. Das Ergebnis ist sehr alarmierend.

Hotelangestellte in Seattle erlangen verstärkten Schutz vor sexueller Belästigung und Schäden am Arbeitsplatz 23-01-2017
Yeson124-smallDie Wähler der amerikanischen Stadt Seattle billigten mit überwältigender Mehrheit am 8. November eine Initiative, die Hotelangestellten einen bedeutenden neuen Schutz vor sexueller Belästigung und Schäden am Arbeitsplatz verschafft.

IUL-Mitgliedsverbände in Westafrika kurbeln Housekeeper-Initiativen an 20-01-2017

HKGWABENIN

IUL-Mitgliedsverbände im französischsprachigen Afrika nahmen die im dritten Jahr in Folge stattfindende weltweite Aktionswoche zum Anlass, um der Bedrohung, dem Missbrauch, den unsicheren Arbeitsbedingungen und der Ausbeutung vieler Beschäftigter durch skrupellose Arbeitgeber noch entschlossener den Kampf anzusagen und ihre Arbeit mit den Housekeeping-Kräften auszuweiten.

Rio Tinto schliesst Vertrag mit Sodexo über Einführung einer 'intelligenten' Infrastruktur in Westaustralien 13-12-2016
Der Stolz des Konzerns auf den innovativen Einsatz intelligenter Techologie hat auch die plötzliche Einsicht mit sich gebracht, dass die Absicht, 'individuelle Erkenntnisse und Kennzahlen über Geräte- und Personenbewegungen, Kundenzufriedenheit, ja sogar Einzelhandelsausgaben zu erfassen', als aufdringlich und schwere Verletzung der Privatsphäre empfunden wird.

Sexuelle Belästigung im Dienstleistungssektor weit verbreitet 13-12-2016

Umfragen von Mitgliedsverbänden in Nordamerika und den nordischen Ländern und sonstige Informationsbeschaffungmassnahmen haben ergeben, dass sexuelle Belästigung in den Hotel-, Restaurant-, Catering- und Fremdenverkehrssektoren alarmierende Ausmasse angenommen hat.


Hotel-Housekeeping-Kräfte setzen sich im Rahmen der Weltaktionswoche weltweit für Rechte, Anerkennung und sichere Arbeit ein 23-11-2016

GWA_UnitedVoice

Hotel-Housekeeping-Kräfte und ihre Gewerkschaften in 34 Ländern und mehr als 50 Städten in aller Welt führten während der 3. IUL-Weltaktionswoche der Hotel-Housekeeping-Kräfte vom 31. Oktober bis 6. November eine Vielfalt von Aktionen durch, um auf ihren Kampf für Rechte, Anerkennung und bessere Arbeitsbedingungen aufmerksam zu machen.

Fast-Food-Beschäftigte setzen in Neuseeland garantierte Arbeitszeiten durch 17-10-2016
Unitelogo_0Der IUL-Mitgliedsverband Unite und Restaurant Brands, das in Neuseeland die Ketten KFC, Pizza Hut, Starbucks und Carl's Jr betreibt, haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die den Beschäftigten in vollem Umfang Arbeitszeiten und Schichten garantiert

Führende Fast-Food-Kette in Indonesien verschärft Repression gegen Beschäftigte, die Grundrechte einfordern 05-10-2016
ChampRestoJakartaChamp Resto Indonesia, eine der führenden Fast-Food-Ketten Indonesiens, verschärft seine Attacken auf die Beschäftigten und ihre Gewerkschaft, die die Einhaltung von Grundrechten fordern. Ihr könnt deren Kampf unterstützen - HIER KLICKEN, UM EINE BOTSCHAFT AN CHAMP RESTO ZU SCHICKEN!

KLIMAGERECHTIGKEIT FÜR IM TOURISMUS BESCHÄFTIGTE! 28-09-2016

WTD2016Fiji

Anlässlich des Welttourismustags fordern die Beschäftigten, dass die Regierungen die Auswirkungen des Klimawandels auf den Tourismus anerkennen und dass der Schutz der Rechte und der Lebensgrundlagen der im Tourismus Beschäftigten Teil der Anwort ist.

(NUHCTIE, Fiji)


Westafrika, Gewerkschaften machen sich Initiative für Hotel-Housekeeping-Kräfte zunutze, um sexuelle Belästigung zu beenden 16-06-2016

GlobalWeekofActionGuinea1
Sexuelle Belästigung bildete den Schwerpunkt der Aktivitäten der IUL-Mitgliedsverbände in den französischsprachigen Ländern Westafrikas, die sich der 2. Weltaktionsgruppe mit einer Reihe von Workshops anschlossen.

Kampagne für Housekeeping-Kräfte stärkt gewerkschaftliche Aktionen und Verhandlungen für bessere Arbeitsbedingungen in Afrika 31-05-2016

HotelHousekeepersGlobalWeekofAction%20Africa

Mit Unterstützung der IUL und getragen  von den von der Weltaktionswoche ausgehenden Impulsen organisieren IUL-Mitgliedsverbände in Afrika, verstärken sie ihre Forderungen an die Arbeitgeber und handeln sie bessere Arbeitsbedingungen für Housekeeping-Kräfte aus.


Neuseeländische Gewerkschaftskampagne erreicht Verbot von Nullstunden- verträgen 14-03-2016

NozerohourcontractsEine lange Kampagne des IUL-Mitgliedsverbands Unite, die von allen neuseeländischen Gewerkschaften unterstützt wurde, hat im Parlament zu einem einstimmig beschlossenen Verbot von Nullstundenverträgen geführt. Alle Arbeitsverträge müssen jetzt vereinbarte und garantierte Arbeitsstunden festsetzen; diese Arbeitsstunden müssen unter Bezugnahme auf die Arbeitstage und Arbeitsbeginn und Arbeitsende aufgezeichnet werden.


Unite geht gegen Lohndiebstahl in neuseeländischen Luxushotels vor 10-03-2016
UnitelogoSeit vier Jahren untersucht Unite die Art und Weise, wie eine Reihe von bekannten Hotelmarken sich eine als “Kreditsystem” bezeichnete Praxis zunutze machen. Dabei wird den Beschäftigten gesagt, wieviel Zeit sie für die Reinigung eines Zimmers haben.

Finnland: Gäste erfahren von PAM-Mitgliedern etwas über die Arbeit von Housekeeping-Kräften 09-03-2016
Die finnische PAM hat sich der Weltaktionswoche der IUL mit Aktivitäten angeschlossen, die darauf abzielten, Gäste für die Arbeitsbedingungen von Housekeeping-Kräften zu sensibilisieren. Aktionen sind in Hotels im Grossraum Helsinki durchgeführt worden, einschliesslich einer eintägigen Aktion am Flughafen von Helsinki, wo gewerkschaftliche Vetrtrauensleute Gäste über die Arbeitsbedingungen informierten.

Nordamerikanische Mitglieder von UNITE HERE schlossen sich der Weltaktionswoche an 22-02-2016
UniteHereLocal26small

Im November 2015 schlossen sich UNITE HERE-Mitglieder in mehr als 20 Städten in den USA und in Kanada im Rahmen der Weltaktionswoche der IUL Gewerkschaften in mehr als 30 Ländern an und forderten sicherere Arbeitsbedingungen und eine faire Behandlung für alle Housekeeping-Kräfte.


Philippinen: NUWHRAIN setzt behördliche Anordnung zur Prüfung der Arbeitsbedingungen von Housekeeping-Kräften durch 05-02-2016
NUWHRAINGHC3Als unmittelbares Ergebnis der Aktivitäten im Rahmen der Globalen Kampagne für Housekeeping-Kräfte in den Philippinen ist es der der IUL angeschlossenen NUWHRAIN gelungen, eine Verwaltungsanordnung zur Überprüfung von Hotels auf Einhaltung der nationalen arbeitsrechtlichen und Arbeitsschutzvorschriften durchzusetzen.

Britisches Magazin Hazards fördert die globale Initiative der IUL für Hotel-Housekeeping-Kräfte 17-12-2015

Hazards2Die jüngste Ausgabe der britischen Arbeitsschutz-Veröffentlichung Hazards befasst sich mit der globalen Kampagne der IUL für Hotel-Housekeeping-Kräfte unter dem Blickwinkel von Gesundheit und Sicherheit und betont, dass “ die Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten für die Hotelgewerkschaften der beste Weg ist, um mehr Mitglieder zu gewinnen, sich besser zu organisieren und die Mitglieder in die Lage zu versetzen, bessere Arbeitsbedingungen auszuhandeln”.


Hotel-Housekeeping-Kräfte in aller Welt demonstrieren für einen sicheren und geschützten Arbeitsplatz 16-11-2015
HotelHousekeepersGlobalWeekofAction1

Hotelangestellte aus allen Kontinenten beteiligten sich an der 2. Weltaktionswoche der IUL vom 4.-11. November, um auf die unannehmbaren Arbeitsbedingungen von Housekeeping-Beschäftigten und ihre  Entschlossenheit aufmerksam zu machen, für ein sicheres und geschütztes Arbeitsumfeld zu kämpfen.


Forschungen zur Analyse der Arbeitsschutzgesetze in Südafrika und Estland für die globale Initiative für Hotel-Housekeeping-Kräfte 20-10-2015

Cornell_logo

Für die IUL-Initiative “Macht meinen Arbeitsplatz sicher” sind von Studenten der Labor Law Clinic (Arbeitsrechtsklinik) der Law School (Juristische Fakutät) der Universität Cornell  zwei bedeutende Forschungsberichte erstellt worden, mit denen ursprünglich von der Law School der Universität Yale durchgeführte Untersuchungen  über Argentinien, Indien und Indonesien erweitert und vertieft werden.

2. IUL Asien/Pazifik-Strategietreffen zur Globalen Kampagne für Housekeeping-Kräfte 15-10-2015

Das zweite Strategietreffen zur Globalen Kampagne für Housekeeping-Kräfte, das vom 11.-12. September in Langkawi, Malaysia, stattfand, führte 62 Teilnehmer/innen aus 15 Gewerkschaftsbünden und nationalen Gewerkschaften aus 13 Ländern zusammen mit dem Ziel, die Initiative weiter zu stärken.


IUL-Mitgliedsverbände treffen sich in Tunesien als Zeichen der Solidarität mit dem Kampf für Demokratie 08-10-2015
SolidarityMeetingTunisia_0
IUL-Mitgliedsverbände trafen sich am 25. September in Hammamet, Tunesien, um ihre Solidarität mit dem tunesischen Volk und ihrem Kampf zur Überwindung der verbrecherischen Anschläge in diesem Jahr zu bekunden, die bewusst die Demokratie und die Wirtschaft des Landes zum Ziel hatten.

Globale Kampagne für Housekeeping-Kräfte in den Philippinen bringt gewerkschaftliche Erfolge in Hotels in Manila 05-10-2015
Die der IUL angeschlossene NUWHRAIN setzte im August einen Kampagne-Ausschuss  ein, nachdem sie sich der Globalen Kampagne für Housekeeping-Kräfte angeschlossen hatte, und hat für die lokalen Gewerkschaftsgruppen im Sofitel und im Holiday Inn in Manila bedeutende Erfolge erzielt.

Nigerianische Gewerkschaften fördern zusammen die Initiative für Hotel-Housekeeping-Kräfte 01-10-2015

Am 11. und am 19. August veranstalteten die der IUL angeschlossenen Gewerkschaften  NUHPSW und HAPSSSA zwei Workshops in Lagos und in Abuja, Nigeria, um die Initiative für Hotel-Housekeeping-Kräfte als Teil eines Projekts für weibliche Arbeitnehmer zu fördern.


Indien: "Nennt mich nicht Zimmerjunge!" sagen Hotel-Housekeeping-Kräfte, die für Respekt kämpfen 21-08-2015
GHCBangalore105Gewerkschaftsmitglieder aus sechs Hotels in Südindien nahmen  im Rahmen der Globalen Housekeeping-Kampagne der IUL vom 7.-8. August in Bangalore an dem Aufklärungsworkshop “Macht meinen Arbeitsplatz sicher” teil.


McJobs-Bericht dokumentiert Muster der globalen Missbräuche 01-06-2015
McDonald's hat jahrelang einen aussichtslosen Kampf geführt, um 'McJobs' – allgemein definiert als geringentlohnte, unsichere, perspektivlose Arbeit ohne Nebenleistungen – von den Wörterbüchern fernzuhalten. Der neue McJobs-Bericht (nur auf Englisch) sollte dazu beitragen, die derzeitige Definition um 'systematische Verletzungen von Rechten' zu erweitern.

„Wir sollten nicht allein arbeiten!" erklären Hotel-Housekeeping-Kräfte in Langkawi 27-05-2015
GHCLKG3 Am 17. Mai fand auf der Insel Langkawi in Malaysia die erste Tagung der Globalen Kampagne der IUL für Housekeeping-Kräfte statt. Eine der Hauptforderungen, die von den Housekeeping-Kräften erhoben wurden, lautete, dass bei der Zimmerreinigung zu zweit oder zu dritt gearbeitet werden müsse.

Erste Konferenz der Hotelangestellten in Myanmar fordert Gewerkschaftsanerkennung und Respekt 27-05-2015
RESTourism23s Die historische erste Konferenz der Hotelangestellten in Myanmar fand vom 20.-21. Mai in Mandalay statt und führte 55 Delegierte von Hotels in drei bedeutenden touristischen Destinationen zusammen: Rangun, Bagan und Mandalay. Die Konferenz setzte sich für dauerhafte Arbeitsplätze, sichere Arbeit und die Achtung der Arbeitnehmer-und Gewerkschaftsrechte als fester Bestandteil eines “Verantwortungsvollen, Ethischen und Nachhaltigen Tourismus” in Myanmar ein.

Bericht “Golden Dodges” deckt globalen Steuerbetrug von McDonald’s auf 20-05-2015

GoldenDodgesGolden Dodges (Goldene Tricks), ein neuer Bericht der IUL, der Internationale der Öffentlichen Dienste (IÖD) und der nordamerikanischen Internationalen Union der Dienstleistungsbeschäftigten (SEIU) enthüllt, wie  McDonald's, der grösste Fast-Food-Konzern der Welt und der grösste Franchisegeber, systematisch das Steuersystem ausgenutzt hat, um Milliarden an Steuern zu sparen.



Tausende von Beschäftigten in aller Welt nehmen am Fast-Food-Weltaktionstag der IUL teil 16-04-2015
IUL-Mitgliedsverbände in mehr als 40 Ländern auf 5 Kontinenten führten am 15. April, Internationaler Tag der Fast-Food-Beschäftigten der IUL, Aktionen durch, um die armseligen Löhne, prekäre Jobs, fehlende Leistungen und das Fehlen einer sozialen Sicherung und die systematische Verweigerung von Gewerkschaftsrechten anzuprangern, durch die diese Industrie gekennzeichnet ist. Überall in der Welt treten Fast-Food-Beschäftigte für ihre Rechte ein und kämpfen für höhere Löhne, Gewerkschaftsanerkennung und menschenwürdige Arbeitsbedingungen.

Pakistan: Solidaritätsaktion zur Unterstützung der entlassenen Sheraton-Beschäftigten 10-04-2015
Mitglieder der Gewerkschaft der Beschäftigten des Pearl Continental Hotels Karachi, der Gewerkschaft der Beschäftigten des Sind Club und der Gewerkschaft der Beschäftigten des Karachi Club versammelten sich, um Solidarität mit den entlassenen Beschäftigten der Sheraton-Hotels auf den Malediven und in Äthiopien zu bekunden.

Neuseeland: Sieg der Unite im Kampf gegen „Null-Stundenverträge” 09-04-2015
Die IUL-Mitgliedsorganisation Unite, die sich aktiv in der globalen Fast Food Kampagne engagiert, hat mit Restaurant Brands, der in Neuseeland die Ketten KFC, Pizza Hut, Carl’s Jr und Starbucks gehören, eine wichtige Vereinbarung getroffen.

Unite the Union schließt sich der Kampagne Schande über Sheraton an 09-04-2015
Der IUL-Mitgliedsverband Unite the Union (UK) rief am 2. April zu einer Kundgebung in London auf und setzte damit ein Zeichen für seine Unterstützung der IUL-Kampagne Schande über Sheraton.

Frankreich: Gewerkschaftsaktion als Zeichen der Solidarität mit der internationalen Sheraton-Kampagne 01-04-2015

Am 26. März verteilte der französische IUL-Mitgliedsverband CGT Hôtels de Prestige et Economiques vor den Starwood-Hotels Le Méridien Etoile und W Paris Opera in Paris Faltblätter.

Gesetzlicher Arbeitsschutz für Hotel-Housekeeping-Kräfte - Argentinien, Indien und Indonesien im Scheinwerferlicht 25-03-2015
Die Yale Law School führte im Auftrag der UNITE HERE eine Studie durch, ob und inwieweit die für Hotel-Housekeeping-Kräfte geltenden Arbeitsschutzgesetze eingehalten werden. Die Studie umfasste Argentinien, Indien und Indonesien.

Entlassene äthiopische Sheraton-Beschäftigte begehen den Internationalen Frauentag 13-03-2015
52 Gewerkschaftsmitglieder, die wegen ihrer Gewerkschaftszugehörigkeit vom Sheraton Addis Hotel in Addis Abeba, Äthiopien, illegal entlassen worden waren, begingen den Internationalen Frauentag am 8. März mit einem Treffen und einem Bekenntnis zur Fortsetzung ihres Kampfes. Der Ort des Treffens wurde geheim gehalten, um gewerkschaftlich organisierten weiterbeschäftigten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des gehobenen Hotels die Möglichkeit zu geben, teilzunehmen und ihre Unterstützung und Solidarität zu bekunden.

HRCT-Mitgliedsverbände kämpfen gemeinsam gegen Tourismus zur sexuellen Ausbeutung von Kindern 04-03-2015
SAFEHOST_0Der Tourismus zur sexuellen Ausbeutung von Kindern ist eine weltweite Plage, von der hauptsächlich die Region Südostasien, Lateinamerika, Afrika und Osteuropa betroffen sind. Westliche Länder sind diejenigen, die die größten ausgehenden Ströme verzeichnen.

Sheraton Maldives-Beschäftigte stechen in See, um ihre Rechte einzufordern 23-02-2015
Sheratonfullybooked

Gewerkschaftlich organisierte Beschäftigte des Sheraton-Luxusresorts auf den Malediven, die entlassen wurden, weil sie die Anerkennung ihrer Gewerkschaft gefordert hatten, dürfen die private Insel des Konzerns nicht betreten – am 20. Februar stachen sie daher in See, um  ihre Rechte einzufordern.