IUF logo.

العربية | 中文 | Deutsch | English | Español | Français | 日本語 | Русский | Skandinaviska






Links:
McJobs
UNWTO
IAO - Übereinkommen 172
HOTEL WHITE LIST

Nützliche Dokumente:
IUL-Politik für den Tourismussektor

Hotel, restaurant, catering, tourism Nachrichten

Umfrage der UTHGRA, Argentinen, bestätigt weltweites Ausmass arbeitsbedingter Schädigungen und Erkrankungen 15-03-2017

HousekeepersSurveyUTHGRADie der IUL angeschlossene UTHGRA hat eine Umfrage zur Gesundheit von Hotel-Housekeeping-Kräften in Argentinien, Brasilien, Spanien und drei asiatischen Ländern (Kambodscha, Philippinen und Indonesien) abgeschlossen. Die Ergebnisse bestätigen, dass die derzeitigen Arbeitsvorkehrungen für die physische und psychische Gesundheit der Beschäftigten schädlich sind, und machen deutlich, dass eine Umgestaltung des Arbeitsplatzes dringend notwendig ist.


[read more]

UNITE HERE U.S. und Kanada in der Weltaktionswoche der IUL für Hotel-Housekeeping-Kräfte 06-03-2017

FairhousekeepingUNITEHEREUNITE HERE-Mitglieder führten Aktionen in Chicago, San Francisco, Hawaii, Seattle, Boston, San Diego, Vancouver, Toronto und Northern Illinois durch, um sicherere Arbeitsbedingungen und Würde für Housekeeping-Kräfte im Rahmen der Weltaktionswoche der IUL zu fordern.
[read more]

Nordische Hotel-und Restaurantgewerkschaften fordern #FairHousekeeping 21-02-2017

FairHousekeepingDie nordische Gewerkschaft der Hotel- und Restaurantangestellten (NU HRCT) und ihre Mitgliedsgewerkschaften kämpfen engagiert für #FairHousekeeping für alle Hotel-Housekeeping-Kräfte in den nordischen Ländern. Die schwedische Hotel- und Restaurantgewerkschaft und die 3F-Hotel- und Restaurantgewerkschaft (3F PSHR) in Dänemark legen in den derzeit laufenden Verhandlungen mit den Arbeitgeberverbänden  über neue Kollektivvereinbarungen besonderes Gewicht auf bessere Arbeitsbedingungen für Housekeepng-Kräfte.

[read more]

Grenzüberschreitende Solidarität hindert Starbucks an Streikbruch 13-02-2017

Die deutsche Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) kündigte Streikmassnahmen im Fast-Food-Sektor an, nachdem eine dritte Verhandlungsrunde mit den Arbeitgebern am 23. Januar abgebrochen wurde, weil die Arbeitgeber kein akzeptables Angebot vorgelegt hatten.
[read more]

Würde für Hotel-Housekeeping-Kräfte? 31-01-2017

 HRFlogoDie Gewerkschaft der Angestellten des Hotel- und Gaststättengewerbes (HRF) in Schweden hat Hunderten von Beschäftigten im Hotel-Housekeeping  einen Fragebogen zu ihrem Arbeitsumfeld geschickt. Das Ergebnis ist sehr alarmierend.

[read more]

Hotelangestellte in Seattle erlangen verstärkten Schutz vor sexueller Belästigung und Schäden am Arbeitsplatz 23-01-2017

Yeson124-smallDie Wähler der amerikanischen Stadt Seattle billigten mit überwältigender Mehrheit am 8. November eine Initiative, die Hotelangestellten einen bedeutenden neuen Schutz vor sexueller Belästigung und Schäden am Arbeitsplatz verschafft.

[read more]

IUL-Mitgliedsverbände in Westafrika kurbeln Housekeeper-Initiativen an 20-01-2017

HKGWABENIN

IUL-Mitgliedsverbände im französischsprachigen Afrika nahmen die im dritten Jahr in Folge stattfindende weltweite Aktionswoche zum Anlass, um der Bedrohung, dem Missbrauch, den unsicheren Arbeitsbedingungen und der Ausbeutung vieler Beschäftigter durch skrupellose Arbeitgeber noch entschlossener den Kampf anzusagen und ihre Arbeit mit den Housekeeping-Kräften auszuweiten.
[read more]

Rio Tinto schliesst Vertrag mit Sodexo über Einführung einer 'intelligenten' Infrastruktur in Westaustralien 13-12-2016

Der Stolz des Konzerns auf den innovativen Einsatz intelligenter Techologie hat auch die plötzliche Einsicht mit sich gebracht, dass die Absicht, 'individuelle Erkenntnisse und Kennzahlen über Geräte- und Personenbewegungen, Kundenzufriedenheit, ja sogar Einzelhandelsausgaben zu erfassen', als aufdringlich und schwere Verletzung der Privatsphäre empfunden wird.

[read more]

Sexuelle Belästigung im Dienstleistungssektor weit verbreitet 13-12-2016

Umfragen von Mitgliedsverbänden in Nordamerika und den nordischen Ländern und sonstige Informationsbeschaffungmassnahmen haben ergeben, dass sexuelle Belästigung in den Hotel-, Restaurant-, Catering- und Fremdenverkehrssektoren alarmierende Ausmasse angenommen hat.
[read more]

Hotel-Housekeeping-Kräfte setzen sich im Rahmen der Weltaktionswoche weltweit für Rechte, Anerkennung und sichere Arbeit ein 23-11-2016

GWA_UnitedVoice

Hotel-Housekeeping-Kräfte und ihre Gewerkschaften in 34 Ländern und mehr als 50 Städten in aller Welt führten während der 3. IUL-Weltaktionswoche der Hotel-Housekeeping-Kräfte vom 31. Oktober bis 6. November eine Vielfalt von Aktionen durch, um auf ihren Kampf für Rechte, Anerkennung und bessere Arbeitsbedingungen aufmerksam zu machen.

[read more]

Fast-Food-Beschäftigte setzen in Neuseeland garantierte Arbeitszeiten durch 17-10-2016

Unitelogo_0Der IUL-Mitgliedsverband Unite und Restaurant Brands, das in Neuseeland die Ketten KFC, Pizza Hut, Starbucks und Carl's Jr betreibt, haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die den Beschäftigten in vollem Umfang Arbeitszeiten und Schichten garantiert
[read more]

Führende Fast-Food-Kette in Indonesien verschärft Repression gegen Beschäftigte, die Grundrechte einfordern 05-10-2016

ChampRestoJakartaChamp Resto Indonesia, eine der führenden Fast-Food-Ketten Indonesiens, verschärft seine Attacken auf die Beschäftigten und ihre Gewerkschaft, die die Einhaltung von Grundrechten fordern. Ihr könnt deren Kampf unterstützen - HIER KLICKEN, UM EINE BOTSCHAFT AN CHAMP RESTO ZU SCHICKEN!

[read more]

KLIMAGERECHTIGKEIT FÜR IM TOURISMUS BESCHÄFTIGTE! 28-09-2016

WTD2016Fiji

Anlässlich des Welttourismustags fordern die Beschäftigten, dass die Regierungen die Auswirkungen des Klimawandels auf den Tourismus anerkennen und dass der Schutz der Rechte und der Lebensgrundlagen der im Tourismus Beschäftigten Teil der Anwort ist.

(NUHCTIE, Fiji)

[read more]

Westafrika, Gewerkschaften machen sich Initiative für Hotel-Housekeeping-Kräfte zunutze, um sexuelle Belästigung zu beenden 16-06-2016

GlobalWeekofActionGuinea1
Sexuelle Belästigung bildete den Schwerpunkt der Aktivitäten der IUL-Mitgliedsverbände in den französischsprachigen Ländern Westafrikas, die sich der 2. Weltaktionsgruppe mit einer Reihe von Workshops anschlossen.
[read more]

Kampagne für Housekeeping-Kräfte stärkt gewerkschaftliche Aktionen und Verhandlungen für bessere Arbeitsbedingungen in Afrika 31-05-2016

HotelHousekeepersGlobalWeekofAction%20Africa

Mit Unterstützung der IUL und getragen  von den von der Weltaktionswoche ausgehenden Impulsen organisieren IUL-Mitgliedsverbände in Afrika, verstärken sie ihre Forderungen an die Arbeitgeber und handeln sie bessere Arbeitsbedingungen für Housekeeping-Kräfte aus.


[read more]

Neuseeländische Gewerkschaftskampagne erreicht Verbot von Nullstunden- verträgen 14-03-2016

NozerohourcontractsEine lange Kampagne des IUL-Mitgliedsverbands Unite, die von allen neuseeländischen Gewerkschaften unterstützt wurde, hat im Parlament zu einem einstimmig beschlossenen Verbot von Nullstundenverträgen geführt. Alle Arbeitsverträge müssen jetzt vereinbarte und garantierte Arbeitsstunden festsetzen; diese Arbeitsstunden müssen unter Bezugnahme auf die Arbeitstage und Arbeitsbeginn und Arbeitsende aufgezeichnet werden.

[read more]

Unite geht gegen Lohndiebstahl in neuseeländischen Luxushotels vor 10-03-2016

UnitelogoSeit vier Jahren untersucht Unite die Art und Weise, wie eine Reihe von bekannten Hotelmarken sich eine als “Kreditsystem” bezeichnete Praxis zunutze machen. Dabei wird den Beschäftigten gesagt, wieviel Zeit sie für die Reinigung eines Zimmers haben.

[read more]

Finnland: Gäste erfahren von PAM-Mitgliedern etwas über die Arbeit von Housekeeping-Kräften 09-03-2016

Die finnische PAM hat sich der Weltaktionswoche der IUL mit Aktivitäten angeschlossen, die darauf abzielten, Gäste für die Arbeitsbedingungen von Housekeeping-Kräften zu sensibilisieren. Aktionen sind in Hotels im Grossraum Helsinki durchgeführt worden, einschliesslich einer eintägigen Aktion am Flughafen von Helsinki, wo gewerkschaftliche Vetrtrauensleute Gäste über die Arbeitsbedingungen informierten.

[read more]

Nordamerikanische Mitglieder von UNITE HERE schlossen sich der Weltaktionswoche an 22-02-2016

UniteHereLocal26small

Im November 2015 schlossen sich UNITE HERE-Mitglieder in mehr als 20 Städten in den USA und in Kanada im Rahmen der Weltaktionswoche der IUL Gewerkschaften in mehr als 30 Ländern an und forderten sicherere Arbeitsbedingungen und eine faire Behandlung für alle Housekeeping-Kräfte.
[read more]

Philippinen: NUWHRAIN setzt behördliche Anordnung zur Prüfung der Arbeitsbedingungen von Housekeeping-Kräften durch 05-02-2016

NUWHRAINGHC3Als unmittelbares Ergebnis der Aktivitäten im Rahmen der Globalen Kampagne für Housekeeping-Kräfte in den Philippinen ist es der der IUL angeschlossenen NUWHRAIN gelungen, eine Verwaltungsanordnung zur Überprüfung von Hotels auf Einhaltung der nationalen arbeitsrechtlichen und Arbeitsschutzvorschriften durchzusetzen.

[read more]

Britisches Magazin Hazards fördert die globale Initiative der IUL für Hotel-Housekeeping-Kräfte 17-12-2015

Hazards2Die jüngste Ausgabe der britischen Arbeitsschutz-Veröffentlichung Hazards befasst sich mit der globalen Kampagne der IUL für Hotel-Housekeeping-Kräfte unter dem Blickwinkel von Gesundheit und Sicherheit und betont, dass “ die Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten für die Hotelgewerkschaften der beste Weg ist, um mehr Mitglieder zu gewinnen, sich besser zu organisieren und die Mitglieder in die Lage zu versetzen, bessere Arbeitsbedingungen auszuhandeln”.


[read more]

Hotel-Housekeeping-Kräfte in aller Welt demonstrieren für einen sicheren und geschützten Arbeitsplatz 16-11-2015

HotelHousekeepersGlobalWeekofAction1

Hotelangestellte aus allen Kontinenten beteiligten sich an der 2. Weltaktionswoche der IUL vom 4.-11. November, um auf die unannehmbaren Arbeitsbedingungen von Housekeeping-Beschäftigten und ihre  Entschlossenheit aufmerksam zu machen, für ein sicheres und geschütztes Arbeitsumfeld zu kämpfen.
[read more]

Forschungen zur Analyse der Arbeitsschutzgesetze in Südafrika und Estland für die globale Initiative für Hotel-Housekeeping-Kräfte 20-10-2015

Cornell_logo

Für die IUL-Initiative “Macht meinen Arbeitsplatz sicher” sind von Studenten der Labor Law Clinic (Arbeitsrechtsklinik) der Law School (Juristische Fakutät) der Universität Cornell  zwei bedeutende Forschungsberichte erstellt worden, mit denen ursprünglich von der Law School der Universität Yale durchgeführte Untersuchungen  über Argentinien, Indien und Indonesien erweitert und vertieft werden.

[read more]

2. IUL Asien/Pazifik-Strategietreffen zur Globalen Kampagne für Housekeeping-Kräfte 15-10-2015

Das zweite Strategietreffen zur Globalen Kampagne für Housekeeping-Kräfte, das vom 11.-12. September in Langkawi, Malaysia, stattfand, führte 62 Teilnehmer/innen aus 15 Gewerkschaftsbünden und nationalen Gewerkschaften aus 13 Ländern zusammen mit dem Ziel, die Initiative weiter zu stärken.


[read more]

IUL-Mitgliedsverbände treffen sich in Tunesien als Zeichen der Solidarität mit dem Kampf für Demokratie 08-10-2015

SolidarityMeetingTunisia_0
IUL-Mitgliedsverbände trafen sich am 25. September in Hammamet, Tunesien, um ihre Solidarität mit dem tunesischen Volk und ihrem Kampf zur Überwindung der verbrecherischen Anschläge in diesem Jahr zu bekunden, die bewusst die Demokratie und die Wirtschaft des Landes zum Ziel hatten.

[read more]

Globale Kampagne für Housekeeping-Kräfte in den Philippinen bringt gewerkschaftliche Erfolge in Hotels in Manila 05-10-2015

Die der IUL angeschlossene NUWHRAIN setzte im August einen Kampagne-Ausschuss  ein, nachdem sie sich der Globalen Kampagne für Housekeeping-Kräfte angeschlossen hatte, und hat für die lokalen Gewerkschaftsgruppen im Sofitel und im Holiday Inn in Manila bedeutende Erfolge erzielt.

[read more]

Nigerianische Gewerkschaften fördern zusammen die Initiative für Hotel-Housekeeping-Kräfte 01-10-2015

Am 11. und am 19. August veranstalteten die der IUL angeschlossenen Gewerkschaften  NUHPSW und HAPSSSA zwei Workshops in Lagos und in Abuja, Nigeria, um die Initiative für Hotel-Housekeeping-Kräfte als Teil eines Projekts für weibliche Arbeitnehmer zu fördern.


[read more]

Indien: "Nennt mich nicht Zimmerjunge!" sagen Hotel-Housekeeping-Kräfte, die für Respekt kämpfen 21-08-2015

GHCBangalore105Gewerkschaftsmitglieder aus sechs Hotels in Südindien nahmen  im Rahmen der Globalen Housekeeping-Kampagne der IUL vom 7.-8. August in Bangalore an dem Aufklärungsworkshop “Macht meinen Arbeitsplatz sicher” teil.


[read more]

McJobs-Bericht dokumentiert Muster der globalen Missbräuche 01-06-2015

McDonald's hat jahrelang einen aussichtslosen Kampf geführt, um 'McJobs' – allgemein definiert als geringentlohnte, unsichere, perspektivlose Arbeit ohne Nebenleistungen – von den Wörterbüchern fernzuhalten. Der neue McJobs-Bericht (nur auf Englisch) sollte dazu beitragen, die derzeitige Definition um 'systematische Verletzungen von Rechten' zu erweitern.

[read more]

„Wir sollten nicht allein arbeiten!" erklären Hotel-Housekeeping-Kräfte in Langkawi 27-05-2015

GHCLKG3 Am 17. Mai fand auf der Insel Langkawi in Malaysia die erste Tagung der Globalen Kampagne der IUL für Housekeeping-Kräfte statt. Eine der Hauptforderungen, die von den Housekeeping-Kräften erhoben wurden, lautete, dass bei der Zimmerreinigung zu zweit oder zu dritt gearbeitet werden müsse.
[read more]

Erste Konferenz der Hotelangestellten in Myanmar fordert Gewerkschaftsanerkennung und Respekt 27-05-2015

RESTourism23s Die historische erste Konferenz der Hotelangestellten in Myanmar fand vom 20.-21. Mai in Mandalay statt und führte 55 Delegierte von Hotels in drei bedeutenden touristischen Destinationen zusammen: Rangun, Bagan und Mandalay. Die Konferenz setzte sich für dauerhafte Arbeitsplätze, sichere Arbeit und die Achtung der Arbeitnehmer-und Gewerkschaftsrechte als fester Bestandteil eines “Verantwortungsvollen, Ethischen und Nachhaltigen Tourismus” in Myanmar ein.
[read more]

Bericht “Golden Dodges” deckt globalen Steuerbetrug von McDonald’s auf 20-05-2015

GoldenDodgesGolden Dodges (Goldene Tricks), ein neuer Bericht der IUL, der Internationale der Öffentlichen Dienste (IÖD) und der nordamerikanischen Internationalen Union der Dienstleistungsbeschäftigten (SEIU) enthüllt, wie  McDonald's, der grösste Fast-Food-Konzern der Welt und der grösste Franchisegeber, systematisch das Steuersystem ausgenutzt hat, um Milliarden an Steuern zu sparen.


[read more]

Afrika: Arbeitsschutz in den HRCT-Sektoren im Scheinwerferlicht 21-04-2015

Tausende von Beschäftigten in aller Welt nehmen am Fast-Food-Weltaktionstag der IUL teil 16-04-2015

IUL-Mitgliedsverbände in mehr als 40 Ländern auf 5 Kontinenten führten am 15. April, Internationaler Tag der Fast-Food-Beschäftigten der IUL, Aktionen durch, um die armseligen Löhne, prekäre Jobs, fehlende Leistungen und das Fehlen einer sozialen Sicherung und die systematische Verweigerung von Gewerkschaftsrechten anzuprangern, durch die diese Industrie gekennzeichnet ist. Überall in der Welt treten Fast-Food-Beschäftigte für ihre Rechte ein und kämpfen für höhere Löhne, Gewerkschaftsanerkennung und menschenwürdige Arbeitsbedingungen.
[read more]

Pakistan: Solidaritätsaktion zur Unterstützung der entlassenen Sheraton-Beschäftigten 10-04-2015

Mitglieder der Gewerkschaft der Beschäftigten des Pearl Continental Hotels Karachi, der Gewerkschaft der Beschäftigten des Sind Club und der Gewerkschaft der Beschäftigten des Karachi Club versammelten sich, um Solidarität mit den entlassenen Beschäftigten der Sheraton-Hotels auf den Malediven und in Äthiopien zu bekunden.
[read more]

Neuseeland: Sieg der Unite im Kampf gegen „Null-Stundenverträge” 09-04-2015

Die IUL-Mitgliedsorganisation Unite, die sich aktiv in der globalen Fast Food Kampagne engagiert, hat mit Restaurant Brands, der in Neuseeland die Ketten KFC, Pizza Hut, Carl’s Jr und Starbucks gehören, eine wichtige Vereinbarung getroffen.
[read more]

Unite the Union schließt sich der Kampagne Schande über Sheraton an 09-04-2015

Der IUL-Mitgliedsverband Unite the Union (UK) rief am 2. April zu einer Kundgebung in London auf und setzte damit ein Zeichen für seine Unterstützung der IUL-Kampagne Schande über Sheraton.
[read more]

Frankreich: Gewerkschaftsaktion als Zeichen der Solidarität mit der internationalen Sheraton-Kampagne 01-04-2015


Am 26. März verteilte der französische IUL-Mitgliedsverband CGT Hôtels de Prestige et Economiques vor den Starwood-Hotels Le Méridien Etoile und W Paris Opera in Paris Faltblätter.
[read more]

Gesetzlicher Arbeitsschutz für Hotel-Housekeeping-Kräfte - Argentinien, Indien und Indonesien im Scheinwerferlicht 25-03-2015

Die Yale Law School führte im Auftrag der UNITE HERE eine Studie durch, ob und inwieweit die für Hotel-Housekeeping-Kräfte geltenden Arbeitsschutzgesetze eingehalten werden. Die Studie umfasste Argentinien, Indien und Indonesien.

[read more]

Entlassene äthiopische Sheraton-Beschäftigte begehen den Internationalen Frauentag 13-03-2015

52 Gewerkschaftsmitglieder, die wegen ihrer Gewerkschaftszugehörigkeit vom Sheraton Addis Hotel in Addis Abeba, Äthiopien, illegal entlassen worden waren, begingen den Internationalen Frauentag am 8. März mit einem Treffen und einem Bekenntnis zur Fortsetzung ihres Kampfes. Der Ort des Treffens wurde geheim gehalten, um gewerkschaftlich organisierten weiterbeschäftigten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des gehobenen Hotels die Möglichkeit zu geben, teilzunehmen und ihre Unterstützung und Solidarität zu bekunden.
[read more]

HRCT-Mitgliedsverbände kämpfen gemeinsam gegen Tourismus zur sexuellen Ausbeutung von Kindern 04-03-2015

SAFEHOST_0Der Tourismus zur sexuellen Ausbeutung von Kindern ist eine weltweite Plage, von der hauptsächlich die Region Südostasien, Lateinamerika, Afrika und Osteuropa betroffen sind. Westliche Länder sind diejenigen, die die größten ausgehenden Ströme verzeichnen.
[read more]

Sheraton Maldives-Beschäftigte stechen in See, um “Schande über Sheraton”-Botschaft zu vermitteln 23-02-2015

Sheratonfullybooked

Gewerkschaftlich organisierte Beschäftigte des Sheraton-Luxusresorts auf den Malediven, die entlassen wurden, weil sie die Anerkennung ihrer Gewerkschaft gefordert hatten, dürfen die private Insel des Konzerns nicht betreten – am 20. Februar stachen sie daher in See, um von einem Boot aus “Schande über Sheraton!” zu sagen.


[read more]

Indonesischer Gewerkschaftsrat von Accor schliesst sich globaler Initiative für Housekeeping-Kräfte an 23-02-2015

Der Accor-Gewerkschaftsrat des indonesischen IUL-Mitgliedsverbands FSPM wird im Rahmen der Initiative zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Hotel-Housekeeping-Kräften und zur Steigerung ihrer Kollektivverhandlungsmacht eine aktive Rolle übernehmen.
[read more]

Occupy McDonald's Korea! 16-02-2015

OccupyMcDoKorea1Die koreanische Arbeit Workers' Union, die den Kampf gegen Missbräuche bei McDonald's Korea angeführt hat, krönte ihren 2. Kongress am 7. Februar mit der Besetzung des Betriebs des Fast-Food-Giganten in Shinchon, Seoul. Die Mitglieder versammelten sich vor dem Restaurant und forderten in Sprechchören den Konzern zur Wiedereinstellung der Gewerkschaftsaktivistin Gahyun Lee auf, die am 15. September letzten Jahres von dem McDonald’s-Betrieb in Yeokgok, Provinz Gyeonggi, in dem sie beschäftigt war, entlassen wurde, nachdem sie Lohn- und Arbeitszeitverstösse enthüllt hatte und nach Los Angeles geflogen war, um die landesweite Aktion der US-Fast-Food-Beschäftigten zu unterstützen.
[read more]

Neuseeländische Fast-Food-Beschäftigte streiken wegen Feiertagsdiebstahl 16-02-2015

ZeroHoursBanner Wendy's–Beschäftigte von fünf Restaurants in zwei Städten  legten am 10. Februar die Arbeit nieder, um gegen die Weigerung des Unternehmens zu protestieren, ihren Anspruch auf Ersatzruhetage für Arbeit an Feiertagen zu erfüllen.
[read more]

Airline Catering-Beschäftigte in den USA fordern Zugang zu Gesundheitsversorgung 16-02-2015

Airline Catering-Beschäftigte protestierten am 29. Januar gegen die Kosten der Krankenversicherung vor Fluglinienzentralen in Chicago, Atlanta und Dallas sowie in 17 weiteren Städten.
[read more]

Schande über Sheraton! 10-02-2015

shameonsheraton Die Sheraton-Hotels und -Resorts sind Teil der Starwood Group, zu deren Marken auch Westin, St. Regis, Méridien, W Hotels und die Luxury Collection gehören. Starwood nennt sie “ausgeprägte Lifestyle-Brands” – gehobene Unterkünfte für wohlhabende Reisende und Urlauber. Aber brutale Verletzungen der Menschenrechte der Angestellten des Konzerns können Teil dieses ausgeprägten Lifestyles sein. Unlängst wollten Beschäftigte von Sheraton-Hotels in Äthiopien und auf den Malediven ein grundlegendes Menschenrecht ausüben: Aushandlung ihrer Beschäftigungsbedingungen durch ihre Gewerkschaften. Sie bekamen die missbräuchliche Full-Service-Behandlung des Sheraton-Managements zu spüren – brutale Massenentlassungen und Einschüchterung. HIER KLICKEN, UM EINE NACHRICHT AN STARWOOD ZU SCHICKEN.

[read more]

Weltweite Aktion wirft Schlaglicht auf Kampagne für die Rechte von Housekeeping-Kräften 10-12-2014

Tausende von Hotelbeschäftigten in Dutzenden von Städten in aller Welt beteiligten sich an der Weltaktionswoche der IUL vom 3.-10. Dezember, um auf die missbräuchlichen, inakzeptablen Arbeitsbedingungen von Housekeeping-Kräften aufmerksam zu machen und von einer globalen Industrie, die auf ihre Arbeit angewiesen ist, ein sicheres Arbeitsumfeld zu verlangen.

[read more]

UTHGRA-Treffen machten die Globale Housekeeping-Kampagne der IUL bekannt 20-10-2014

Meeting%20Housekeeping%20%20UTHGRA_1UTHGRA Argentinien organisierte am 11. bzw. 24 September zwei Treffen von Hotel-Housekeeping-Kräften in den Städten Los Cocos (Córdoba) und Mar del Plata, um die Globale Housekeeping-Kampagne der IUL zu erläutern.


[read more]

A/P-Region der IUL plant Aktivitäten zur Unterstützung der Hotel-Housekeeping-Kräfte 20-10-2014

APhousekeepersStrategicMeetingEine strategische Tagung zur Förderung der Initiative fand vom 12.-13. September in Penang statt, mit 47 Teilnehmerinnen und Teilnehmern von 13 Gewerkschaften, darunter etliche Housekeeping-Mitglieder.Die Tagung beschäftigte sich mit spezifischen Gesundheits- und Sicherheitsfragen im Zusammenhang mit Arbeitsbelastung, Arbeitsbedingungen, Beschäftigungsstatus und Geschlecht.


[read more]



[More]