29. September – Europäische Gewerkschaften sagen 'Nein!' zu Sparmassnahmen

27 September 2010 News

Als Teil eines europaweiten Aktionstages gegen die von immer mehr Ländern eingeführten regressiven und gegen Arbeitnehmer/innen gerichtete Sparmassnahmen werden 50 Gewerkschaften aus 30 Ländern am 29. September in Brüssel demonstrieren.  Zusätzlich zum Generalstreik in Spanien sind Gewerkschaftsdemonstrationen in Portugal, Italien, Lettland, Litauen, Tschechische Republik, Zypern, Serbien, Rumänien, Polen, Irland und Frankreich geplant.

"Heutige und künftige Generationen werden zu prekärer Arbeit und Arbeitslosigkeit verdammt" – Generalstreik in Spanien am 29. September

21 September 2010 News

Die spanischen Gewerkschaften rüsten für einen landesweiten Generalstreik am 29. September, um gegen die drastischen Sparmaßnahmen der Regierung zu protestieren, die eine Kürzung der öffentlichen Ausgaben und Investitionen sowie eine "Reform" des Arbeitsmarkts vorsehen, mit der Kündigungen leichter und billiger werden sollen. Im folgenden Interview erklärt Paco Dominguez, Generalsekretär des Verbands der Handels-, Hotel-, Tourismus- und Glücksspiel-Gewerkschaften (CHTJ-UGT), was auf dem Spiel steht und wie die Gewerkschaft für eine Unterstützung des Streiks mobilisiert.

"Die grösste Attacke auf das Recht auf Arbeit in den letzten 30 Jahren" – Spanische Gewerkschaften bereiten Generalstreik vor

16 September 2010 News

Während die Gewerkschaften für den 29. September einen europaweiten Aktionstag gegen Sparmassnahmen planen, bereiten die nationalen Gewerkschaftszentralen Spaniens einen landesweiten Generalstreik am 29. September vor. Im ersten einer Reihe von Interviews mit IUL-Mitgliedern zu dem geplanten Streik sprach die IUL mit Javier Gonzáles Martino, dem Generalsekretär der Handels-, Hotel- und Tourismusgewerkschaft der Comisiones Obreras (FECOHT-CC.OO).

Australische Gewerkschaften protestieren gegen die Unterdrückung der Gewerkschaftsrechte bei Nescafé Indonesien / Proteste haben Schliessung des Nespresso-Geschäfts in Sydney zur Folge

8 September 2010 News

Die australischen Gewerkschaften im Staat Neusüdwales veranstalteten am 30. August, angeführt von Unions NSW (vormals der Arbeitsrat), eine Demonstration vor dem Nestlé-eigenen Nespresso-Geschäft im Stadtzentrum von Sydney. Die Aktion, die vorübergehend zur Schliessung des Nespresso-Geschäfts durch die Geschäftsleitung führte, diente der Unterstützung der der IUL angeschlossenen SBNIP, die die Beschäftigten der Nescafé-Fabrik in Panjang, Indonesien, vertritt.

Der "Nescafé-Plan": Der Käufer sei gewarnt

6 September 2010 News

Nestlé hat mit typischem Medienrummel einen zehnjährigen "Nescafé-Plan" angekündigt, um dem Unternehmen dabei zu helfen, "seine Kaffee-Lieferkette weiter zu optimieren". Nestlé plant, das Volumen des unmittelbar von Farmern bezogenen Kaffees in den nächsten fünf Jahren zu verdoppeln. Der Plan umfasst auch eine spezifische Nespresso-Komponente - alles andere als eine Überraschung, ist doch Nespresso Nestlés am schnellsten wachsende Marke.

Eine weitere neue Gewerkschaft bei Coca-Cola Pakistan gegründet - diesmal in Faisalabad

16 August 2010 News

Gerade zwei Wochen nach dem Sieg bei Coca-Cola Multan hatten die Arbeitnehmer/innen im Betrieb Faisalabad von Coca-Cola Pakistan heute erneut Grund zum Feiern, als ihre Gewerkschaft offiziell eingetragen wurde.

Der langwierige, erbitterte Konflikt bei Coca-Cola Pakistan hat mit einer umfassenden Vereinbarung ein Ende gefunden

27 July 2010 News

Mit einer Vereinbarung, die zwischen der IUL, The Coca-Cola Company (TCCC) mit Sitz in Atlanta, USA und Coca-Cola Icecek (CCI, dem in der Türkei ansässigen Coca-Cola Abfüller für den Nahen Osten, Pakistan und Zentralasien) getroffen wurde, konnte ein langwieriger und erbitterter Konflikt über Beschäftigung und Gewerkschaftsrechte bei Coca-Cola Beverages Pakistan (CCBPL

Nestlé verteidigt gewerkschaftsfeindliche Praktiken in Indonesien mit ... Nestlügen

20 July 2010 News

Wie oft kann ein Unternehmen im Verlauf seiner Versuche, eine Gewerkschaft zu schwächen, lügen? Es ist nicht sicher, ob Nestlé, das größte Lebensmittelunternehmen der Welt, hier den Rekord hält (die Konkurrenz ist groß), mit Sicherheit jedoch liegt das Unternehmen weit über dem Durchschnitt.

Polizei tötet Bananenarbeiter in Panama im Verlauf von Streiks und Protesten gegen repressive neue Gesetze

19 July 2010 News

Am 8. Juli wurden mindestens zwei Bananenarbeiter getötet, als die Polizei in der Provinz Bocas del Toro das Feuer auf streikende Arbeiter eröffnete. Viertausend Arbeiter der Bocas Fruit Company waren zu Beginn des Monats wegen Lohnforderungen in den Streik getreten und dabei von tausenden selbständiger Erzeuger in den Genossenschaften unterstützt worden, die ihre eigenen Probleme haben.

Nestlé Wasser Russland beugt sich dem Druck, Stellvertretender Gewerkschaftsvorsitzender wieder eingestellt

15 July 2010 News

Die Unternehmensleitung von Nestlé Wasser Russland hat keinen Einspruch gegen die gerichtlich verfügte Wiedereinstellung von Sergei Strykov, dem stellvertretenden Vorsitzenden der im vorigen Jahr gegründeten Gewerkschaft, erhoben, der am 27. Januar entlassen worden war. Strykov wurde auch für seine Lohneinbußen von Januar bis Mai entschädigt, als die Gewerkschaft gegen seine illegale Entlassung kämpfte.

Wessen Arbeitsplatz? Die IAO und Nestlé?

14 July 2010 News

Das jüngste Video-Interview mit Peter Brabeck, dem Verwaltungsratspräsidenten von Nestlé, findet auf dem Balkon der Konzernzentrale in Vevey, Schweiz vor dem Hintergrund des Genfer Sees und der schneebedeckten Alpen statt. Brabeck schildert seinen Aufstieg vom Speiseeisverkäufer zum Chef des größten Lebensmittelunternehmens der Welt, während die Reporterin anerkennend lächelt: "Sie haben es weit gebracht". Man kann Beförderungen nicht verhindern, erläutert Brabeck, wenn man ein kleines bisschen besser ist (mathematisch genau mit 5% angesetzt).

BAT muss Verantwortung für die furchtbaren Verhältnisse auf US-amerikanischen Tabakfarmen übernehmen!

12 July 2010 Urgent Action

Reynolds American Incorporated (RAI) ist (nach Philip Morris) das zweitgrößte Tabakunternehmen der Vereinigten Staaten und verzeichnet Jahresgewinne von mehr als 2 Milliarden US-Dollar. Die Aktionäre des Unternehmens haben sich in den letzten fünf Jahren über eine Rendite von mehr als 80% freuen können. British American Tobacco (BAT) ist mit einer Beteiligung von 42% der größte Aktionär.

Sieg in der ersten Runde des Kampfes der IAO für Hausangestellte

25 June 2010 News

Hausangestellte, die für Rechte und Anerkennung auf der Grundlage verbindlicher internationaler Normen kämpfen, haben auf der diesjährigen Internationalen Arbeitskonferenz der IAO in Genf einen entscheidenden Sieg in der ersten Runde erzielt. Am 4. Juni stimmten 61 Regierungen für ein Übereinkommen und eine ergänzende Empfehlung und 14 nur für eine Empfehlung.

Handelt jetzt! - Unterstützt den Kampf für Gewerkschaftsrechte bei Accor-Hotels in Kanada

10 June 2010 Urgent Action

Seit 2008 bemühen sich Arbeitnehmer in drei Accor-Hotels in Kanada, gegen hartnäckigen Widerstand der Betriebsleitungen die Anerkennung ihrer Gewerkschaft und Kollektivverhandlungsrechte zu erreichen.

Europäische Nestlé-Gewerkschaften fordern Ende der Verletzungen von Gewerkschaftsrechten bei Nescafé Indonesien

7 June 2010 News

Am ersten Juni forderten Vertreter von 20 Nestlé-Gewerkschaften aus ganz Europa anlässlich der Tagung des Europäischen Nestlé-Betriebsrates in Genf, Schweiz, das Unternehmen auf, unverzüglich alle Versuche einzustellen, den IUL-Mitgliedsverband in der Nescafé-Fabrik in Panjang, Indonesien zu schwächen, und in die von der Gewerkschaft seit drei Jahren geforderten Lohnverhandlungen einzutreten.

Seiten

IUF UITA IUL RSS abonnieren