Gefängnis, Kaution, Drohungen und Entlassungen, während die Molkereibeschäftigten bei Nestlé Pakistan für ihre Rechte kämpfen

14.11.11 Urgent Action

Bei Nestlé, dem größten Lebensmittelunternehmen der Welt, üben Firmenleitungen weiterhin Druck auf Arbeitnehmer/innen und ihre Gewerkschaften aus

Besucht www.iuf.org/nespressure/de/

Die Betriebsleitung der gigantischen Milchfabrik von Nestlé in Kabirwala, Pakistan,  ein hochmoderner Betrieb mit einem feudalen Arbeitsbeziehungssystem – kriminalisiert den Kampf der Gewerkschaft für die Rechte von Hunderten von Vertragsarbeitern/arbeiterinnen der Fabrik.

Accor setzt die brutalen Verletzungen der Gewerkschaftsrechte in Hotels in Kanada fort

13.11.11 Urgent Action

Das Management der drei Accor-Hotels in Kanada – Novotel Mississauga, Novotel Ottawa und Novotel North York – geht weiterhin gegen Gewerkschaftsmitglieder und -anhänger/innen mit Disziplinarmaßnahmen und Entlassungen vor. Trotz des heftigen Widerstands der Hotelleitungen sind die Beschäftigten der Hotels entschlossen, Anerkennung und Verhandlungsrechte zu erlangen, und werden dabei von UNITE HERE unterstützt.

Entlassene indonesische Nestlé-Arbeiter/innen demonstrieren für Gerechtigkeit, protestieren gegen Massenentlassungen von Gewerkschaftsmitgliedern

07.11.11 News

Am 31. Oktober demonstrierten Mitglieder der der IUL angeschlossenen SBNIP gegen die Massenentlassung von Gewerkschaftsmitgliedern in der Nescafé-Fabrik Panjang, Indonesien, wo die Gewerkschaft mehr als 5 Jahre lang gekämpft hat, um ihr Recht auf kollektive Aushandlung der Beschäftigungsbedingungen der Nestlé-Arbeiter/innen durchzusetzen.

Zementierung der Ungleichheit: wie die Unternehmen lernten, sich keine Sorgen mehr zu machen, und lernen, die EU-Leiharbeitsrichtlinie zu lieben

07.11.11 News

Unternehmen und Agenturen profitieren gemeinsam von einer opportunistischen Klausel in der EU-Leiharbeitsrichtlinie, deren Umsetzung in nationales Recht im VK im Oktober bereits negative Auswirkungen hat, wie der IUL-Mitgliedsverband Unite berichtet.

Offensive der Leiharbeitsagenturen auf dreigliedriger IAO-Tagung zurückgeschlagen

31.10.11 News

Am 18. und 19. Oktober versammelten sich Vertreter/innen der Gewerkschaften, der Regierungen und der Lobby der privaten Beschäftigungsagenturen in Genf zu einer dreigliedrigen IAO-Tagung über „Die Rolle der privaten Beschäftigungsagenturen bei der Förderung der Schaffung von Arbeitsplätzen und menschenwürdiger Arbeit im privaten Dienstleistungssektor“.

Gewerkschaften fordern umfassende Maßnahmen der IAO gegen prekäre Beschäftigung

27.10.11 News

Mehr als 100 Vertreter/innen von Gewerkschaften aus aller Welt nahmen an einem Symposium über prekäre Beschäftigung teil, das vom 4.-7. Oktober vom IAO-Büro Arbeitnehmertätigkeiten (ACTRAV) in Genf veranstaltet wurde. An drei Tagen schilderten Gewerkschafter/innen, wie prekäre Beschäftigungsverhältnisse die Arbeitnehmerrechte, den Erfassungsbereich von Tarifverhandlungen, die Löhne und die Arbeitsbedingungen in der ganzen Welt gefährden.

Nespressionen leben mit Massenentlassungen von Gewerkschaftsmitgliedern in Indonesien und mit Angriffen und Provokationen gegen Gewerkschaftsführer in Pakistan wieder auf

26.10.11 Urgent Action

Bei Nestlé, dem größten Lebensmittelunternehmen der Welt, üben Firmenleitungen weiterhin Druck auf Arbeitnehmer/innen und ihre Gewerkschaften aus


Hier klicken, um eine Botschaft an Nestlé zu senden!

Neue IUL/DANONE-Vereinbarung über Gesundheit, Sicherheit, Arbeitsbedingungen und Stress

14.10.11 News

Es freut uns, bekanntgeben zu können, dass eine neue Vereinbarung über Gesundheit, Sicherheit, Arbeitsbedingungen und Stress am 29. September von IUL-Generalsekretär Ron Oswald und Danone-CEO Franck Riboud in Paris unterzeichnet worden ist.

Polen: Coca-Cola-Beschäftigte organisieren sich

03.10.11 News

Der IUL-Mitgliedsverband Solidarnosc hat unter den Arbeitnehmern/nehmerinnen im Coca-Cola-Betrieb Radzymin in der Nähe von Warschau, Polen, eine erfolgreiche Organising-Initiative durchgeführt. Mehr als 100 der insgesamt fast 300 Beschäftigten traten der neuen Gewerkschaftsortsgruppe bei, womit sich die Zahl der Gewerkschaftsmitglieder im Land mehr als verdoppelte. Zuvor gab es nur kleinere Ortsgruppen in der Fabrik in Lodz und in einem Vertriebszentrum in Gdynia.

Prekär x 3 : Die Schichten prekärer Beschäftigung unter den Oreo-Keksen und -Waffeln von Kraft

14.07.11 News

Während Kraft Foods auf den indischen Markt drängt, werden seine berühmten Oreo-Kekse und -Waffeln mit Hilfe von drei Schichten prekärer Beschäftigung hergestellt: ausgelagerte Produktion (oder Fremdherstellung); Gelegenheitsbeschäftigung; und keine Arbeitsverträge…

IUL fordert globale Hotelketten auf, ihre Politik zur sexuellen Belästigung von Personalangehörigen durch Gäste offenzulegen

22.06.11 News

Nach den jüngsten Vorfällen im Hotel Sofitel in New York, über die in den Medien lang und breit berichtet worden ist, hat die IUL die großen internationalen Hotelbetreiber, darunter Intercontinental, Wyndham Hotels, Marriott, Hilton, Accor, Hyatt, Rezidor, Starwood, Carlson Hotels und Melia, angeschrieben, um auf die heikle Lage von Hotel-Housekeeping-Personal aufmerksam zu machen.

IAO nimmt Übereinkommen über Hausangestellte an

21.06.11 News

Die zweite und letzte Beratung über ein Übereinkommen und eine Empfehlung der IAO für Hausangestellte wurde am 16. Juni erfolgreich abgeschlossen, der damit zu einem historischen Tag für Millionen von Hausangestellten in aller Welt wurde, die endlich als Arbeitnehmer/innen anerkannt worden sind und denen die gleichen Grundrechte gewährleistet werden wie anderen Gruppen von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen.

Abgeschlossene Aktualisierung der OECD-Leitsätze eine unvollendete Arbeit

26.05.11 Editorial

Die aktualisierten OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen wurden am 25. Mai in Paris offiziell angenommen. Damit eröffnen sich für die Gewerkschaften neue Möglichkeiten, von den Verfahren Gebrauch zu machen.

Bericht des britischen Parlaments fällt für Kraft neuerlich vernichtend aus

26.05.11 Editorial

Der Bericht des zweiten Untersuchungsausschusses (Business, Innovation and Skills Committee) des britischen Unterhauses über die Konsequenzen der Cadbury-Übernahme durch Kraft ist soeben veröffentlicht worden (siehe hier - nur auf Englisch). Zum Teil klingen die Schlussfolgerungen wie das Echo der von den Gewerkschaften geäußerten Bedenken, könnten aber weiter gehen als diese.

"Nachhaltigkeit" bei Kraft: Wiederverwertung von Wegwerfjobs

24.05.11 News

Kraft-Gewerkschaften in aller Welt haben den brutalen Abbau von Dauerarbeitsplätzen für langjährige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Keksfabrik des Unternehmens in Vantaa, Finnland, verurteilt, wo 24 festangestellte Beschäftigte Kündigungsschreiben erhalten haben. Neunzehn von ihnen ist mitgeteilt worden, dass sie an ihren Arbeitsplatz zurückkehren können - auf Abrufbasis ohne garantierte Arbeitsstunden.

Seiten

IUF UITA IUL RSS abonnieren