business efficient articles new efficient business opportunities finance efficient deposit money efficient making art loan efficient deposits make efficient your home good income efficient outcome issue medicine efficient drugs marken efficient money trends self efficient roof repairing market efficient online secure efficient skin tools wedding efficient jewellery newspaper efficient for magazine geo efficient places business efficient design Car efficient and Jips production efficient business ladies efficient cosmetics sector sport efficient and fat burn vat efficient insurance price fitness efficient program furniture efficient at home which efficient insurance firms new efficient devoloping technology healthy efficient nutrition dress efficient up company efficient income insurance efficient and life dream efficient home create efficient new business individual efficient loan form cooking efficient ingredients which efficient firms is good choosing efficient most efficient business comment efficient on goods technology efficient business secret efficient of business company efficient redirects credits efficient in business guide efficient for business cheap efficient insurance tips selling efficient abroad protein efficient diets improve efficient your home security efficient importance
Home

Internationale Gewerkschaftsaktionen zur Verteidigung von guten Arbeitsplätzen bei Mondelez

5 April 2017 News
Druckversion

MondelezstickerIUL-Mitgliedsverbände in aller Welt bekundeten im Rahmen einer Woche der Gewerkschaftsaktionen vom 27.-31. März 2017 ihre Entschlossenheit, gute unbefristete Arbeitsplätze beim Arbeitsplatzvernichter Mondelez zu verteidigen. Eine Vielfalt von Aktionen fand in 10 Ländern statt: Australien (AMWU), Belgien (ABVV Horval, ACV-CSC, ABVV-BBTK, CGSLB, LBC-NVK und CNE-GNC), Frankreich (FGA-CFDT), Korea (KCTWU Dongsuh Foods Union Chapter), Litauen (LMP), Norwegen (NNN), Österreich (Pro-Ge) Pakistan (Cadbury Pakistan Progressive Employees Union), Polen (Solidarnosc) und Vereinigte Staaten (BCTGM and UFCW). Auch der IUL-EFFAT-Kakao-Lenkungsausschuss und der Lenkungsausschuss des Europäischen Betriebsrats von Nestlé schickten internationale Solidaritätsbotschaften an die Beschäftigten von Mondelez.

HIER KLICKEN für Bilder und mehr Informationen zu den Aktionen.

Mondelez tritt seit seiner Abspaltung von der ehemaligen Kraft Foods Inc. im Jahr 2012 als hyperaggressive Finanzmaschine auf, die nach überhöhten Renditen strebt, indem die Beschäftigten durch Entlassungen, anhaltende Umstrukturierung und aggressive Kostensenkung erbarmungslos ausgequetscht werden. Allein im Geschäftsjahr 2016 hat der Konzern 9000 Arbeitsplätze abgebaut. Die IUL und ihre Mitgliedsverbände werden weiter mobil machen, um gute Arbeitsplätze und die Zukunft des Konzerns gegen die kurzfristig ausgerichteten finanztechnischen Massnahmen, die Mondelez antreiben, zu verteidigen.