Home

AMWU-Mitglieder in Australien fordern, dass Mondelez die Menschenrechte achtet

23 July 2013 News
Printer-friendly version

AMWU-Mitglieder, die von Mondelez in den Betrieben des Konzerns in Ringwood und Scoresby in Victoria, Australien, beschäftigt werden, waren schockiert, als sie von ihrer Gewerkschaft von den Aktionen des Konzerns in Ägypten, Tunesien und Pakistan erfuhren. Die Gewerkschaftsmitglieder verabschiedeten eine Entschließung, die an die CEO und andere Top-Manager von Mondelez weitergeleitet wurde, in der das Unternehmen aufgefordert wird, sobald wie möglich Vertreter der IUL zu treffen, um über die behaupteten schwerwiegenden Verletzungen von Rechten und unzureichenden Gesundheits- und Sicherheitsstandards in den Tätigkeitsbereichen von Mondelez zu sprechen.