Home

Cadbury 5 erhalten Unterstützung in der Schweiz

3 December 2013 News
Printer-friendly version

In der Woche vom 18. November hielten sich drei der fünf von Mondelez in Ägypten zu Unrecht entlassenen Gewerkschaftsführer in der Schweiz auf und besuchten mehrere Solidaritätsveranstaltungen.

Am 20. November sprachen Nasr Awad, Mohammed Hassan und Hussein Ahmed zu einer Versammlung von Aktivisten und Gewerkschaftern in Bern. Die von der IUL mit unserem Schweizer Mitgliedsverband UNIA organisierte Veranstaltung diente als Gelegenheit, um für den Kampf um ihre Wiedereinstellung die Solidarität und Unterstützung in der Schweiz zu gewinnen.

Am nächsten Tag schlossen sich die Vertreter der europäischen Mitgliedsverbände, die zur Tagung des Europäischen Betriebsrates von Mondelez nach Zürich gekommen waren, den drei entlassenen Gewerkschaftsführern bei einer Kundgebung vor dem europäischen Sitz von Mondelez an; unter lautstarkem Protest und im dichtem Schneefall ließen die Teilnehmer keinen Zweifel daran, dass die Cadbury 5 auf ihre volle Unterstützung zählen können.

Auf dem Weg zum europäischen Hauptquartier von Mondelez



Hussein Ahmed (links), Nasr Awad (Mitte) Mohammed Hassan (rechts) mit Unterstützern