Home

Transatlantische Solidarität für von Hormel entlassene Gewerkschaftsaktivistin

7 November 2014 News
Printer-friendly version

Die IUL berichtete vor kurzem über die UFCW-Kampagne für Jen Pulaski, die von Hormel aufgrund ihrer Aktivitäten als gewerkschaftliche Vertrauensfrau entlassen worden war. Hier klicken, um die Geschichte zu lesen und eine dringende Botschaft an das Unternehmen zu schicken (nur auf Englisch).

Der dänische IUL-Mitgliedsverband NNF brachte seine Solidarität mit Jen und der UFCW zum Ausdruck, indem er die Mitglieder auf ihren Fall aufmerksam machte und das dänische Unternehmen Tulip, das im Besitz von Danish Crown ist, aufforderte, bei Hormel gegen die Entlassung einer Gewerkschaftsaktivistin zu protestieren. Tulip stellt Spam-Erzeugnisse für Hormel her.

Tulip bekennt sich auf seiner Homepage zu seiner sozialen Unternehmensverantwortung weltweit, dies gilt aber offensichtlich nicht für seine Beziehung zu Hormel. Lebensmittelsicherheitsstandards gelten in der gesamten Lieferkette, Menschenrechtsstandards anscheinend aber nicht.

Der Kampf für Jen Pulaski geht weiter, und die UFCW hat den dänischen Beschäftigten ihren Dank für die von ihnen bekundete Solidarität ausgesprochen.