Home

Bund der Molkereibeschäftigten von Indien (DEFOI) konsolidiert und bereitet sich auf verstärkte TNK-Präsenz vor

28 January 2015 News
Printer-friendly version

DEFOI wird mit Unterstützung der IUL Untersuchungen über den Markteintritt von TNKs in Indien durchführen und Schulungen für Aktivisten veranstalten, um die Fähigkeit der Gewerkschaften zu stärken, auf das sich wandelnde Organisierungs- und Verhandlungsumfeld wirksam zu reagieren.

Während der letzten beiden Jahre hat DEFOI bedeutende Fortschritte beim Aufbau eines schlagkräftigen Bunds für die Molkereigewerkschaften Indiens erzielt. Er hat in Bangalore ein erfolgreiches Schulungsprogramm für weibliche Führungskräfte durchgeführt, und weibliche Mitglieder sind in Gewerkschaftspositionen in den Molkereien Kolar und Tumkur gewählt worden; sich für Transparenz bei der Zahlung von Löhnen und Zulagen eingesetzt; Material zur Veranschaulichung der misslichen Lage von prekär Beschäftigten erstellt und Beförderungen für langjährige Mitarbeiter/innen durchgesetzt.

Die Schreiber Dynamix-Gewerkschaft setzte nach 16-monatigen Kollektivverhandlungen 45 Festanstellungen und eine deutliche Lohnerhöhung durch, und zurzeit wird hartnäckig für die Durchsetzung von Festanstellungen für Beschäftigte bei Vita Milk in Haryana gekämpft. Die Molkereigewerkschaft in Tumkur setzte Jacken, Schuhe und eine Zulage für prekär Beschäftigte durch, die im Kühlraum arbeiten.

Von den sieben genossenschaftlichen Molkereien, die in Uttar Pradesh geschlossen worden waren, wurden dank der anhaltenden Intervention und solidarischen Unterstützung durch DEFOI und die IUL zwei im Jahr 2013 und fünf im Jahr 2014 wiedereröffnet. Erfolg beruht auf Organisieren, Kämpfen und Gewinnen.