Home

UFCW-Ortsgruppen schliessen Kollektivvereinbarungen mit grossen Fleischkonzernen ab

2 February 2017 News
Printer-friendly version

In der zweiten Hälfte des Jahres 2016 hat der US-Mitgliedsverband UFCW eine Reihe von örtlichen Kollektivvereinbarungen mit JBS, Tyson, Smithfield und Cargill abgeschlossen. In einem harten Verhandlungsumfeld ist es der Gewerkschaft gelungen, die Pensions- und Krankenversicherungspläne für ihre Mitglieder zu schützen und regelmässige Lohnerhöhungen während der gesamten fünfjährigen Laufzeit der Vereinbarungen auszuhandeln.
Alle Vereinbarungen sehen Arbeitsstundengarantien, bezahlte Pausen, Regelungen für die Bezahlung von Überstunden und den Anspruch auf Feiertage und Urlaub vor.