Home

Europäische Molkerei-Mitgliedsverbände wollen Bündnisse in TNKs stärken

30 October 2017 News
Printer-friendly version

EFFAT-NGG2dairymeetingAm 25. Oktober veranstaltete der deutsche IUL-Mitgliedsverband NGG ein Treffen in Hamburg, um Dairy Net, die IUL-EFFAT-Regionalorganisation der Molkerei-Mitgliedsverbände, neu zu beleben.

Infolge der zunehmenden Dominanz transnationaler Konzerne (TNKs) durch Übernahmen und Umstrukturierungsaktivitäten in Verbindung mit dem durch den Wettbewerb zwischen Supermarktketten getriebenen Preisdruck sind in ganz Europa Arbeitsplätze und Einkommen gefährdet. Ausserdem hat sich die Abschaffung der Milchquoten destabilisierend auf den Sektor ausgewirkt.

Mitgliedsverbände aus Deutschland, den Niederlanden, Dänemark, Frankreich und dem VK, die an dem Treffen teilnahmen, forderten eine engere Zusammenarbeit zwischen Gewerkschaftsmitgliedern in jedem TNK über Grenzen hinweg, um zu verhindern, dass Arbeitnehmer dazu gezwungen werden, aufgrund der Bemühungen der Konzerne um die Senkung der Arbeitskosten miteinander zu konkurrieren.

Eine solche Zusammenarbeit wird den Kampf gegen prekäre Beschäftigung und Arbeitsplatzvernichtung stärken und dazu beitragen, die Organisation innerhalb der IUL-Molkereiabteilung zu verstärken.