Home

Streiks bei Marriott weiten sich aus, Tausende weiterer Beschäftigter sagen ‘Ein Job sollte reichen!’

11 October 2018 News
Printer-friendly version

UNITE HERE-Mitglieder in Marriott-Hotels in 5 weiteren Städten in den USA haben sich dem anschwellenden landesweiten Streik angeschlossen, womit die Zahl der Streikenden jetzt auf 7700 in 23 Hotels steigt.

Am 8. Oktober legten 2700 Gewerkschaftsmitglieder in von Marriott betriebenen Hotels in Hawaii die Arbeit nieder. Vorausgegangen waren Streikmassnahmen durch Beschäftigte in Boston, San Francisco und San Jose, gefolgt von Arbeitsniederlegungen in Oakland, Detroit und San Diego.

"Marriott ist der reichste und profitabelste Hotelkonzern der Welt", erklärte der Präsident von UNITE HERE, D. Taylor, "und mit diesem historischen Streik der Hotelangestellten werden die UNITE HERE-Gewerkschaftsmitglieder das Leben aller Beschäftigten in unserer Branche verändern."

MarriottDetroit