Veröffentlicht: 13/06/2024

Die Landarbeiter der Highline Mushrooms Farms in British Columbia haben sich gewerkschaftlich organisiert und sind der IUL-Mitgliedsorganisation United Food and Commercial Workers (UFCW) Canada beigetreten. Die Champignonzucht beruht hauptsächlich auf der Arbeit von Wanderarbeitskräften, die lange und anstrengende Arbeitszeiten haben und im Akkord oder nur knapp über dem Mindestlohn bezahlt werden.  Durch eine komplexe Unternehmensstruktur ist Highline Mushrooms eine Tochtergesellschaft des japanischen Mischkonzerns Sumitomo, dem auch der Lebensmittelriese Fyffes gehört, der sich in seinen Unternehmensgrundsätzen zur Verteidigung der Menschen- und Arbeitnehmerrechte verpflichtet hat, einschließlich der Kernversprechen, die grundlegenden Arbeitnehmerrechte auf der Grundlage der Vereinigungsfreiheit gemäß der Definition der IAO zu respektieren.

  • Die Beschäftigten von Highline Mushrooms machen ihr Grundrecht auf Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft und auf Tarifverhandlungen geltend. Sollte dies gelingen, wäre dies die größte Gruppe von Landarbeitern, die einer Gewerkschaft in der Geschichte Kanadas beitritt.
  • Beschäftigte in der Landwirtschaft gehören zu den am meisten gefährdeten Arbeitnehmern in Kanada, die ungeschützt für milliardenschwere internationale Agrar- und Lebensmittelkonzerne arbeiten.
  • Allein die kanadische Pilzindustrie erwirtschaftet jährlich über 650 Millionen Dollar mit mehr als 250 Pilzfarmen, die über 5.000 Landarbeiter beschäftigen.
  • Fyffes-Beschäftigte und Mitglieder der IUL -Mitgliedsorganisation STAS setzen sich auch für Gewerkschaftsrechte und den Schutz von Gesundheit und Sicherheit auf den Melonenplantagen in Honduras ein.

Shawn Haggerty, Nationaler Präsident von UFCW Kanada, erklärte: "Wir unterstützen die Beschäftigten von Highline Mushrooms für ihren Mut und ihre Entschlossenheit, ihre grundlegenden Arbeitnehmerrechte trotz vieler Herausforderungen durchzusetzen. Arbeitsrechte sind Menschenrechte, und UFCW Canada wird ihnen bei ihren Bemühungen zur Seite stehen, ihren Arbeitsplatz - und ihren Sektor - durch Tarifverhandlungen zu verbessern."

 

Wir unterstützen die Beschäftigten von Highline Mushrooms für ihren Mut und ihre Entschlossenheit, trotz vieler Herausforderungen ihre grundlegenden Arbeitsrechte durchzusetzen. Arbeitsrechte sind Menschenrechte, und UFCW Canada wird ihnen bei ihren Bemühungen zur Seite stehen, ihren Arbeitsplatz - und ihren Sektor - durch Tarifverhandlungen zu verbessern.
Shawn Haggerty, Nationaler Präsident, UFCW Kanada