business efficient articles new efficient business opportunities finance efficient deposit money efficient making art loan efficient deposits make efficient your home good income efficient outcome issue medicine efficient drugs marken efficient money trends self efficient roof repairing market efficient online secure efficient skin tools wedding efficient jewellery newspaper efficient for magazine geo efficient places business efficient design Car efficient and Jips production efficient business ladies efficient cosmetics sector sport efficient and fat burn vat efficient insurance price fitness efficient program furniture efficient at home which efficient insurance firms new efficient devoloping technology healthy efficient nutrition dress efficient up company efficient income insurance efficient and life dream efficient home create efficient new business individual efficient loan form cooking efficient ingredients which efficient firms is good choosing efficient most efficient business comment efficient on goods technology efficient business secret efficient of business company efficient redirects credits efficient in business guide efficient for business cheap efficient insurance tips selling efficient abroad protein efficient diets improve efficient your home security efficient importance
Home

Von den gegen sie vorgebrachten Vorwürfen freigesprochene Gewerkschaftsführer bei IFFCO Egypt vor Wiederaufnahme des Verfahrens

14 March 2017 Urgent Action
Druckversion

1055Beschäftigte der IFFCO-Speiseölfabrik in Suez, Ägypten, kämpfen, um ihre Gewerkschaft gegen die Brutalität des Arbeitgebers und staatliche Represssion zu verteidigen. Die IFFCO-Beschäftigten kämpfen seit Jahren für eine unabhängige Gewerkschaft, und im Jahr 2012 gelang es ihnen, die IFFCO Egypt-Gewerkschaft registrieren zu lassen. Gegen Ende 2016 forderte die Gewerkschaft, wie üblich, eine Anpassung der Löhne zum Jahresende als Ausgleich für die galoppierende Inflation. Am 26. Dezember wurde den Beschäftigten mitgeteilt, dass Mittel bereitgestellt worden seien, dass der grösste Teil davon aber an das Management verteilt und daher für die Arbeiter und Arbeiterinnen nicht viel übrig bleiben würde. Die örtliche Betriebsleitung wies die Forderung der Gewerkschaft nach formellen Verhandlungen über die Verteilung der Lohnanpassung zurück, was die Gewerkschaft dazu veranlasste, eine friedliche Protestaktion durchzuführen und ihre Absicht anzukündigen, einen Streik zu organisieren. Am 29. Dezember führte die Polizei in den Wohnungen des Gewerkschaftsvorsitzenden und des Generalsekretärs sowie bei vier anderen Arbeitern Razzien durch, und am 3. Januar stürmte die Polizei die Fabrik und verhaftete 13 streikende Arbeiter. Am 29. Januar wurden alle Beschäftigten von einem Gericht in Suez vom Vorwurf der "Anstiftung" zu einem Streik freigesprochen, die Staatsanwaltschaft hat aber Berufung gegen die Entscheidung eingelegt, und das Verfahren gegen die Beschäftigten wird wieder aufgenommen. Fünfzehn IFFCO-Beschäftigten, darunter der Präsident und der Generalsekretär der Gewerkschaft, wird die Rückkehr zur Arbeit verwehrt, und die Gewerkschaftsmitglieder werden zum "Rücktritt" gedrängt.

Die IFFCO-Arbeiter/innen brauchen eure Unterstützung - HIER KLICKEN, UM EINE BOTSCHAFT AN IFFCO UND DEN ÄGYPTISCHEN PRÄSIDENTEN ZU SCHICKEN. Es ist dringender denn je, die Beschäftigten in Ägypten bei ihrem Kampf für die Wahrung der Möglichkeiten für eine unabhängige Organisierung zu unterstützen, für die sie im Zuge der demokratischen Proteste gekämpft haben, die zum Sturz Mubaraks führten.

IFFCO Egypt ist Teil der in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässigen IFFCO-Unternehmensgruppe mit Produktionsstandorten in zehn Ländern. IFFCO ist im Besitz der riesigen indischen Allana Group, ein bedeutender transnationaler Hersteller von verarbeiteten Lebensmittelerzeugnissen.