Home

Vion kündigt Kostensenkungspläne an

18 June 2012 News
Printer-friendly version

Nach einem enttäuschenden Geschäftsjahr 2011 hat Vion eine Neuausrichtung ihrer Geschäftsstrategie unternommen und hat nun Maßnahmen zur Kostensenkung angekündigt, die in Deutschland, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich zu Arbeitsplatzverluste führen werden.

Vion Foods Netherlands hat eine Konsolidierung von Schweinefleischaktivitäten angekündigt. Die Aktivitäten von Vion Druten werden beendet und bei Vion in Boxtel und Groenlo untergebracht. Die Einzelhandelsproduktion wird zum größten Teil bei Vion Retail Groenlo konzentriert. Diese und andere beabsichtigte Änderungen werden voraussichtlich Folgen für die Arbeitsplätze von ca. 340 eigenen Mitarbeitern haben. Der Konsultationsprozess mit dem Betriebsrat der Vion Foods Netherlands hat bereits begonnen.

In Deutschland hat Vion bekanntgegeben, dass Veränderungen in den Produktionsprozessen und im Produktportfolio eine Verringerung der Zahl der Mitarbeitern in der Produktion in Wunstorf erfordern. Die Zahl der Mitarbeiter in Hilden muss als Folge der Verlagerung der Schweinezerlegung und der Verschlankung des Produktportfolios auch reduziert werden. Bis zum Ende des Jahres 2012 sollen mehr als 290 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz verlieren,davon etwa 125 in Support-Funktionen.

Bezüglich des Vereinigten Königreiches hat Vion gesagt, dass aufgrund des Umfangs und der Komplexität der Geschäftstätigkeit, mehr Zeit erforderlich sei, um die Optionen zu analysieren.

Pressemitteilung der VION Food Group