Home

Welttourismustag 2017 – Philippinische Hotelangestellte fordern Ende der Zimmerquoten

4 October 2017 News
Printer-friendly version

Banner_protect_housekeepers_health_0NUWHRAIN Protestaktionen, um ein Ende der Zimmerquoten zu fordern, da diese Hotel-Housekeeping-Kräften übermässige Arbeitsbelastungen aufbürden und Quantität über Qualität stellen. In den Philippinen setzen Hotels routinemässig eine Mindestquote von 12 Zimmern fest, die Housekeeping-Kräfte pro Schicht reinigen müssen.

NUWHRAIN-Mitglieder demonstrierten vor dem Tagungsort des "4.Tourismus-Humanressourcen-Kongresses" und forderten die teilnehmenden Vertreter von Regierungen, Fremdenverkehrs- und Hotelverbänden und Hotelarbeitgebern auf, die Zimmerquoten abzuschaffen und die Gesundheit von Housekeeping-Kräften zu schützen.
Protest_action_in_Iloilo%20%281%29_0

Andere NUWHRAIN-Mitglieder veranstalteten eine Aktion vor dem Arbeits- und Beschäftigungsministerium (DOLE) in Manila. Anschliessend fand ein Treffen mit dem DOLE-Staatsekretär statt, um über die Abschaffung der Zimmerquoten, den Erlass von Verfügungen zur Regularisierung von Beschäftigten in der Hotelindustrie, die Arbeitsaufsicht in Luxus- und 5-Sterne-Hotels und die Nichtumsetzung der komprimierten Arbeitswochen zu sprechen.